Zurück zur Taverne

Projekt: Das Lied des Königs

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Schlafende Katze » 19. Juni 2019, 15:38

Hi Wurzel,

Mir geht es genauso wie Boggart.

Rechtschreibung ist ja nicht nur in den Texten. Es geht darum, sämtliche Legendenkarten zu prüfen.

Am Anfang jeder Seite solltest du die aktuellen Links zu den Karten finden.

Was für eine Liste bräuchtest du denn? :)

Grüßlis
Die Katze

[quote="Troll"]EDIT für neue Tester:
[quote="Boggart"]
Hier das Grundgerüst für die Legende: Legendenkarten
Hier die Endgegner: Endgegner
Hier das Heldenspezifische: Heldenkarten
Hilfreich könnte noch diese Karte sein: Bewegungen
Das ist auch die in "Legendenkarten" verlinkte Karte.
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 854
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Wurzel1 » 19. Juni 2019, 16:25

Hallo schlafende Katze

Ich meinte tatsächlich Texte denn ich dachte ich kontrolliere sie zuerst.

Grüße Wurzel :mrgreen:

PS: Ich dachte man könnte eine Liste zur Übersicht machen
Ist nicht so wichtig aber besonders für Leute die nicht von Anfang an dabei waren und eventuell noch einsteigen möchten wäre sie sehr nützlich.
Wurzel1
 
Beiträge: 70
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Schlafende Katze » 19. Juni 2019, 16:44

Hallo Wurzel,

Schau mal auf Seite 51 im ersten Beitrag in den Links. Es ist zwar keine Liste, aber zumindest Fließtext.

O:)

Grüßlis
Die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 854
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Wurzel1 » 20. Juni 2019, 07:08

Danke

PS schönes Foto :)
Wurzel1
 
Beiträge: 70
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Troll » 20. Juni 2019, 17:13

Hallo zusammen!

Boggart hat geschrieben:Hallo Troll!

Was macht eigentlich der Feuerdämon?

War gerade dabei! :mrgreen:

Mein Ansatz war ein etwas anderer: Der Wald brennt nieder und der Feuergeist zeigt sich erst, wenn man die Flammen ein wenig eingedämmt hat.

Feuer und Rauch:
In den Tiefen der Erde loderten schon seit jeher uralte Feuergeister, die das Land mit Wärme speisten. Einen von ihnen hatte Varkur beschworen, um eine düstere Botschaft zu überbringen. Doch jetzt war seine Aufgabe erfüllt, und kein jahrtausendealter Fels, keine Dunkle Magie hielt ihn mehr zurück. Er war frei! Er konnte tun, was immer er wollte ... und er wollte dieses makelbehaftete, wuchernde, widerwärtige Leben durch die reine, zeitlose Schönheit des Feuers ersetzen. Er wollte die Flammen tanzen sehen. In diesem Wald ... und danach im ganzen Land!

Legt je ein Feuerplättchen auf die Felder 50, 53, 57 und 60. (4 sind bei I auf jeden Fall schon frei.) Deckt das Händlersymbol auf Feld 57 mit einem roten X ab. Nehmt alle noch nicht aktivierten Nebelplättchen vom Spielfeld und legt alle 15 Nebelplättchen bereit. Sie symbolisieren Rauch, die Symbole haben keine Bedeutung mehr.
Würfelt jetzt für jedes Feuerplättchen (angefangen bei dem auf der kleinsten Feldzahl) einmal mit einem roten Würfel und legt ein Rauchplättchen bei einer 1 auf das niedrigste anrenzende Feld, bei einer 2 auf das zweitniedrigste, bei einer 3 auf das drittniedrigste und so weiter. Sollten an das Feld mit dem Feuerplättchen weniger Felder angrenzen als erwürfelt wurde, würfelt ihr einfach erneut. Es können mehrere Rauchplättchen auf einem Feld liegen.
Beispiel: Für das Feuerplättchen auf Feld 50 wird eine 5 gewürfelt. Da Feld 50 nur vier Nachbarfelder hat, wird erneut gewürfelt, diesmal eine zwei. Das zweitniedrigste an Feld 50 angrenzende Feld ist Feld 49, also wird ein Rauchplättchen auf Feld 49 gelegt.
Ab jetzt wird jedes Mal, wenn der Erzähler einen Buchstaben weiterrückt, erneut neben jedem Feuerplättchen ein Rauchplättchen platziert. Einmal gelegte Rauchplättchen können in keiner Weise wieder entfernt werden. Wenn ein Rauchplättchen gelegt werden müsste, aber bereits alle fünfzehn Plättchen im Wachsamen Wald liegen, ist die Legende sofort verloren.
Wenn ein Held ein Feld mit Rauchplättchen betritt, muss er für jedes Rauchplättchen auf dem Feld einen Willenspunkt abgeben. Betritt er ein Feld mit einem Feuerplättchen, muss er vier Willenspunkte abgeben. Mit einer Seite eines Schildes kann er sich jeweils davor schützen. Er verliert keine Willenspunkte, wenn er das betreffende Feld unter Einsatz eines Trinkschlauches betritt.
Ein Held auf dem Feld eines Feuerplättchens kann ab jetzt die Aktion "Feuer löschen" wählen. Dazu muss er so viele Stärkepunkte abgeben, wie Helden mitspielen (und dabei mindestens einen übrigbehalten), und seinen Zeitstein um so viele Stunden weiterrücken, wie Rauchplättchen auf benachbarten Feldern liegen. Es können auch mehrere Helden gemeinsam ein Feuer löschen. Dann können die Stärkepunkte auch von mehreren Helden stammen, die Stunden muss jedoch jeder abgeben.

Aufgabe: Ihr müsst die Feuer löschen, um den Feuergeist zu finden. Sobald drei der vier Feuer gelöscht wurden, lest die Karte "Asche und Glut".


Asche und Glut:
In den verbliebenen Flammen formte sich eine flackernde Gestalt. Der Feuergeist zischte wütend und betrachtete aus zornig leuchtenden Augen die verkohlten Stämme, wo zuvor sein Feuer gelodert hatte. Wer waren diese aufdringlichen Wesen, die sein Werk zunichte machten? Warum bemühten sie sich um kalte Asche, wenn sie sein wärmendes Feuer haben konnten? Die Sterblichen verstanden nicht, was wahre Schönheit war! Sie würden kommen und sich ihm stellen. Und er würde sie mit den Flammen vereinigen.

Stellt den Feuergeist zum letzten Feuerplättchen. Es muss nicht gelöscht werden.

Aufgabe: Ihr müsst den Feuergeist besiegen, ehe der Erzähler N erreicht. Wenn er besiegt wurde, wird der Erzähler sofort auf N vorgerückt.

Der Feuergeist hat so viele Stärkepunkte, wie Rauchplättchen im Wachsamen Wald liegen, mal die Anzahl der Spieler. Er würfelt mit drei roten Würfeln, gleiche Werte werden addiert. Nach jeder nicht gewonnenen Kampfrunde verliert jeder am Kampf beteiligte Held genau zwei Willenspunkte. Der Feuergeist ist besiegt, sobald sein Kampfwert übertroffen wurde.



Soweit meine Idee. Sie ist nicht getestet und ich könnte mir vorstellen, dass Willenspunkte ziemlich knapp werden könnten und dass die Stärke noch mal angepasst werden müsste. Ich bin auch unschlüssig, ob zum Löschen von Feuern wirklich Sp abgegeben werden müssen sollten. (Urg, was eine Konstruktion!) Vielleicht einfach noch mehr Wp, dafür evtl. alle vier löschen? :?
Oder wir verwerfen das Ganze und bleiben bei Boggart, das wären auf jeden Fall weniger Regeln und Testaufwand. ;)

@Boggart: Die Kampfmechanik klingt interessant. Bei Helden mit nur einem Würfel zählt der Würfel aber immer noch auch für die Heldengruppe, oder?
Schön fände ich es, wenn bei Helden, die nicht ihre eigenen Würfel benutzen, kein Ersatz kommt (dafür erhält der Feuergeist als Ausgleich für den Runensteinwürfel, der sowieso fast immer dabei ist, von Anfang an noch einen roten Würfel von sich selbst, er kann also nicht nicht würfeln), das würde nämlich bedeuten, dass der Wassergeist hier thematisch passend tatsächlich ein schöner Vorteil wäre. ;)

Gruß, Troll


PS:
Schlafende Katze hat geschrieben:Am Anfang jeder Seite solltest du die aktuellen Links zu den Karten finden.

Chrm-Chrm! :roll:
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1966
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Schlafende Katze » 20. Juni 2019, 19:50

Die Katze hat nicht aufgepasst... :roll: :oops:
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 854
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 22. Juni 2019, 05:57

Hallo Troll!

Schöne Idee mit einer schönen Story dahinter!
Die Abgabe von SP ist interessant, dies mal Anzahl der Helden zu nehmen ist etwas unausgegoren. Bei 6 Helden müsste man 18 SP abgeben!! Wie die Helden dann noch einen Gegner besiegen wollen, der selbst mindestens 24 SP hat (4x6), kann ich mir kaum vorstellen.
Wobei: 5 SP + 5 Orfenpunkte + RS (10) + WG (6) + 4x W6 (~16+) = 42
Also selbst wenn der Feuergeist einen 6er-Pasch hat, reichts. Aber wie wollen die Helden die 18 SP zusammenbekommen? Könnte hart werden, klingt aber nicht mehr ganz so utopisch wie beim ersten durchlesen ;)
Allerdings rutschen die SP des Feuergeists auch sehr schnell in die Höhe, 1-2 Kreaturen könnten noch dran glauben müssen, eventuell müssen die Helden über die Marktbrücke laufen und das löschen kostet auch Zeit, unter 2-3 Erzählerbewegungen wird es also kaum klappen. Selbst wenn bei jeder EzBewegung nur 1 Rauchplättchen dazu kommt, wäre er bei 36 SP und mehr. Nicht unmöglich, aber haarig!
Aber einen Test wert ;)

Zu meiner Idee:
- Bei Helden mit nur einem Würfel zählt der Wert natürlich auch für die Heldengruppe.
- Kein Ersatz für andere Würfel, dafür fest ein roter, werde ich mal abändern.


So, jetzt müsste man sich mal entscheiden: Welchen der beiden Feuergeister soll man nehmen?
Da meine Zeit sich ab August wahrscheinlich sehr beschränken wird, würde ich gern alles daran setzten, die erste Version bis dahin fertig zu haben.
Wenn wir immer noch auf dem Stand sind, irgendwann mal ein Update mir Leander (und der Feuermagierin) zu bringen, hätten wir dann auch gleich noch einen weiteren Endgegner in petto.
Wenn ihr bis dahin mit mir mitgeht, wäre mein Vorschlag, jetzt meine Feuergeistidee zu testen und umzusetzen und Trolls Idee für das Update aufzuheben.
Wäre das ok so?

Dann bräuchten wir noch ein paar Testspiele mit dem Feuergeist, den ich mal noch in die mit aufnehmen werde (ok, ich nehm beide auf ;) ). Ich selbst werde aber nicht dazu kommen. Wer schaft eines? Wurzel??

Morgentliche Grüße
Boggart


EDIT:
Endgegnerdatei um beide Feuergeistvorschläge ergänzt, meiner jetzt auch ausformuliert!
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1083
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Wurzel1 » 22. Juni 2019, 11:47

Ich habe mir den Text von Keehla durchgelesen.
Auf der Karte Das unsichtbare Band fand ich die Vormulierung Andere Helden können Keehla nicht direkt unterstützen.
Und (wenn kein Plural, steht im A Text ) ist der Imperativ von lesen lies. Wenn man genau nimmt kommt (steht in Keehlas N-Text) nach „in der Luft“ und vor „um ihren Stab“ ein „ Und“ und kein „Komma“
Sonst war eigentlich alles klar.

Grüße Wurzel :mrgreen:
Wurzel1
 
Beiträge: 70
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 23. Juni 2019, 06:44

Danke Wurzel!
Abgeändert.
Deine letzte Anmerkung habe ich aber nicht geändert. Da das kein beschreibender sondern ein erzählender Text ist, zählt das unter künstlerische Freiheit und erzählerisches Mittel ;)

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1083
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Projekt: Das Lied des Königs

Beitragvon Boggart » 23. Juni 2019, 14:43

Hallöchen!

Ich hab mal eben einen neuen N-Text für Fenn geschrieben, der kam mir noch so dürftig vor. Was haltet ihr davon:

Nachdem die Rietburg wieder in der Hand Brandurs war, kehrte Fenn in seine Heimat im Osten zurück, doch nur für kurze Zeit. Er wollte die Helden, an deren Seite er kämpfte, auch weiterhin unterstützen. Außerdem hatte er das Rietland mit seinen Wiesen und Wäldern lieb gewonnen. Besonders die Höhle, die Gilda ihm zeigte, hatte es ihm so sehr angetan, dass er darin schließlich seine Bleibe einrichtete. Als Jahre später die Barbaren Andor angriffen, stellte er sich auf die Seite seiner neuen Heimat, die ihn, und später auch seine Landsmänner, so herzlich aufgenommen hat.

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 1083
Registriert: 5. September 2017, 05:59

VorherigeNächste

cron