Zurück zur Taverne

Das Lied des Königs

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Mjölnir » 26. Oktober 2015, 07:08

Nach den vielen Entdeckungen, Neuigkeiten, Überraschungen und Querverweisen möchte ich noch auf eine Kleinigkeit aufmerksam machen: Das Bild der Taverne der Mini-Erweiterung im Roman ist dasselbe wie oben im Header dieser Seite. :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3264
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon ArcLight » 29. Oktober 2015, 09:59

Mjölnir hat geschrieben:Ich werde meine Begeisterung für das Buch auch noch den Versand-Amazonen meines Vertrauens kundtun, und vielleicht folgt manch einer meinem Beispiel. Dann entdeckt mancher Nicht-Andor-Spieler das Buch, und dann können wir bestimmt bald weitere neue Gäste in der Taverne begrüßen.


Eine prima Idee der ich mich gerne angeschlossen habe...und je mehr dies tun, desto besser. Nehmt Euch ein Beispiel an Grenolin und verbreitet die frohe Kunde, über die Niederschrift der Zusammenkunft unserer vier Helden, auch außerhalb der Grenzen Andors! :)

lg ArcLight
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 484
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon MarkusW » 29. Oktober 2015, 10:34

dito
aber erst am WE ;)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Tarkan der Waldfaun » 3. November 2015, 14:57

sachensucher hat geschrieben:SPOILER

insbesondere die Romanze zwischen Chada und Thorn lassen die Reise auf Narkon und die Nächte am Lagerfeuer ja knisternd sein...

Ob dann im 3. Teil Orfen und Stinner die beiden ergänzen?

SPOILER ENDE

Das mit Orfen und Stinner könnte man auch anders verstehen :lol: :lol:
Und: Hab ich es nicht vorausgesehen mit Chada und Thorn? :D
Ich Hellseher 8-)

Hab mir das Buch nach diesem Desaster gestern gekauft und bin grade fertig geworden. Es ist nicht schlecht, aber ich finde, mn hätte auch noch mehr rausholen können :roll:
Benutzeravatar
Tarkan der Waldfaun
 
Beiträge: 969
Registriert: 15. Februar 2014, 18:17
Wohnort: Auf einer Fahrt ohne Wiederkehr

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Troll » 3. November 2015, 17:55

Ja. Es ist viel zu kurz! :x Aber ansonsten ist es super! :P :P Wirklich toll, besonders die von Mjölnir angesprochenen kleinen Hinweise.

SPOILER
Wo stand denn, dass Chada Brandurs Tochter ist? Ich habe nur gelesen, dass ihr Vater kein Bewahrer ist, den Rest habe ich anscheinend überlesen... :?:
SPOILER ENDE

Wer ist eigentlich eure Lieblingsfigur? (Meine ist Eara)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 2486
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon MarkusW » 3. November 2015, 18:13

Troll hat geschrieben:SPOILER
Wo stand denn, dass Chada Brandurs Tochter ist?
SPOILER ENDE

Seite 127, letzter Abschnitt :)

SPOILER
Ich mag eigentlich alle Charaktere. Allerdings hab ich eine besondere Affinität zu Chada wegen ihre Impulsivität und zu Orfen und seiner aufgekeimten Liebe zur freiehn Natur. Mit Eara bin ich erst zum Schluss richtig warm geworden, als sie sich doch kurz für die dunkle Seite entscheidet. Das macht sie menschlicher. Vorher wirkte sie zu beherrscht für mich.
SPOILERENDE
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Tarkan der Waldfaun » 3. November 2015, 19:15

Ich kann mich nicht wirklich entscheiden.
Ich mag eigentlich alle. Aber Kram find ich natürlich nach wie vor toll :)
Benutzeravatar
Tarkan der Waldfaun
 
Beiträge: 969
Registriert: 15. Februar 2014, 18:17
Wohnort: Auf einer Fahrt ohne Wiederkehr

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Antigor » 5. November 2015, 08:14

Ich mag alle Charaktere seeehr gerne. Thorn am liebsten. Ich kann nicht genau sagen warum, vielleicht weil es schon im Spiel mein Lieblingsheld ist. ;) Kram schätze ich deshalb, weil er sich nicht vom "Hass" der Zwerge gegenüber der Menschen mitreißen lässt und sich selber ein Bild von den Menschen macht. Chada, weil sie ein "Wildfang" ist, sich gegen die Regeln wendet und Bestrafungen riskiert, um den anderen zu helfen. Von Eara kann ich merkürdigerweise nicht so viel sagen. :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Kari » 7. November 2015, 10:44

Ich habe das Buch und das Hörbuch gekauft, aber im Buch bisher nur die Bilder angeschaut und paar Zeilen gelesen. Mit dem Hörbuch hingegen bin ich schon durch. Eigentlich bin ich mehr ein Bücher- Fan, aber da ich in letzter Zeit irgendwie zu nix komme, kam mir das Hörbuch sehr gelegen, weil ich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit paar Kapitel hören konnte :-) Es ist auf jeden Fall sehr gut vorgelesen, auch wenn ich es schade finde, dass das nur die gekürzte Fassung ist. Am Ende hätte ich mir aber gewünscht, dass man bisschen mehr vom Thorald hört/ liest. Da wird er ja doch ziemlich ausgelassen, auch wenn er´s verdient hat :D
Kari
 
Beiträge: 15
Registriert: 11. Juni 2015, 16:14
Wohnort: Da, wo die Bahn schwebt

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Leuler » 9. November 2015, 16:45

Seit gut einer Woche hab ich das Buch nun auch durch. (Wollte mit meinem Feedback aber noch ein wenig warten. Manchmal werden einige Zusammenhänge ja auch erst klar, wenn man mal drüber schläft^^)

Achtung: >>>>SPOILER<<<<

Im Großen und Ganzen fand ich das Buch echt gut. Wobei es mMn im Laufe der Geschichte besser wird. Am Anfang fehlt mir ein gewisser Spannungsbogen. Es tauchen immer wieder ein paar Problme/Aufgaben auf und auf der nächsten Seite steht schon die Lösung, wie man damit nun umgeht. Das kam mir teilweise etwas abrupt vor. Aber da sich das mit der Zeit gelegt hat, ist ja alles gut ;)
Es ist echt schön mal seine Helden, mit denen man nun 2 Jahre lang ständig spielt, in aktion zu sehen. (Ja, ich bin auch erst eingestiegen, als dLvA zum Kennerspiel gekürt wurde ;) )
Sonst ist man ja quasi "selbst" der Held und lenkt die Geschicke. Hier werden den Figuren mal Leben eingehaucht, sodass Sie selbstständig handeln. Insbesondere die vielen Anspielungen auf irgendwelche bekannten Spiel-Elemente ist super. (z.B. das Heilkraut, den Hexentrank oder den Leitwolf um nur ein paar zu nennen)

Einige der Sachen werde ich auch in meine eigenen Legenden einbauen bzw. die geplante Story ein wenig abändern, damit es besser in die Andor-Chroniken rein passt ;)

Und endlich ist auch eine andere Frage geklärt, die ich mir schon vor 2 Jahren gestellt habe: Am Ende von Legende 4 kommen die Helden aus der Mine, ab Anfang von Legende 5 stehtn sie auf den Feldern 31-36 (je nach würfelwurf). Ich hab mich immer gefragt, warum die so blöd laufen, wenn die doch gesehen haben, dass die Burg eingenommen wurde. Aber anscheinend sind die durch den Geheimgang gegangen, den sie auch im Buch genommen haben. Der dürfte ja in genau dieser Ecke enden (also Feld 32 und 36 mal ausgenommen). Schön, dass das nun auch geklärt wurde^^

>>>>Spoiler Ende<<<<

Schöne Grüße
Teuler ;)
Leuler
 
Beiträge: 140
Registriert: 3. November 2013, 10:26

VorherigeNächste