Zurück zur Taverne

Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon MarkusW » 30. April 2015, 08:51

Moin ChrisW,

zu den Wasserfeldern kommen mir vier Ideen:

1. durchnummerieren (von oben links, nach unten rechts zB Nr.10)
2. Nummerierung in Spielfeldzonen (zB. linksobenWasserfeldNr.1=kurz lo1)
3. von einem festen Punkt ausgehend mit Hilfe der Himmelsrichtung
(zB. roterWürfel mit der 6, 4 Felder nach NW oder Steg an Feld 73, 1 Feld nach NO)
4. Schachkoordinaten: ist mir gerade zu umständlich ;) :lol:

habt ihr weitere Ansätze?

LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon MarkusW » 30. April 2015, 08:53

MarkusW hat geschrieben:na das wird spannend. Heute Vormittag war eine Seite zu 100% vorn (7 votes) und jetzt hat die andere Seite ganz schön aufgeholt 39 zu 61 (18 votes) :D

Selbe Ergebnis aber bereits 28 votes :roll: :P
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Horus68 » 30. April 2015, 09:16

Wow Chris, das Ding sieht ja cool aus, beim erstne durchschaune fehlt mir lediglich der "Fanheld"
Aber nutzen um eine abgebrochene Legende neu zu starten ? wie machst du dass du kannst ja nicht einfach nicht aufgedeckte Plättchen beim weiterspielen wieder auf die ursprünglichen Felder legen OHNE diese anzuschauen. Und dann weißt du ja, wo was liegt. Blind neu verteilen ändert ja quasi den Ablauf, währe aber die einzige Option. Da muss man dann nur notieren welches Plättchen wo aufgedeckt wurde damit man weiß welche Plättchen und welche felder noch verarbeitet werden müssen
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon ChrisW » 30. April 2015, 10:13

Genau, Nebelplättchen (NP) die noch nicht aufgedeckt sind bekommen von mir eine Bezeichnung mit V (für Verdeckt) und einen der verdeckten Nebelfeldstandorte, auf dem ein beliebiges verdecktes NP liegt. Wenn also 4 NP nicht umgedreht sind, weiss ich duch das "V" im Eintrag, welches NP umgedreht liegt und durch die Zahl wo ein NP liegen muss, also
z. B. bei 4 nicht umgedrehten NP Steht dann im Kästchen z.B.:
Trinkschlauch: V 49
Gor : V 56
Gold+1 : V 46
Ereigniskarte: V 8

Dann nehme ich beim Neuaufbau gezielt die 4 NP und mische sie verdeckt und verteile sie ungesehen auf die 4 Felder 8, 46, 49, 56
Sollte ein NP aufgedreht sein, bekommt es die Bezeichnung des Feldes ohne Buchstaben also z.B. Ereigniskarte: 13 oder A13 (den Buchtaben A für Aufgedeckt)

Klar weiss ich nicht genau wo welches NP vorher wirklich lag, aber das ist dann der gleiche Zufall, als wenn ich die NP auf dem Plan liegen liesse, denn dann weiss ich auch nicht welche NP wo liegen.

Das funktionierte bei meinen Spielen bisher reibungslos, und man kann eine AndorPartie mit Kindern auch noch um 19 Uhr starten, wenn sie um 20 Uhr ins Bett gehören und am nächsten Termin zu Ende bringen.

Liebe Grüße

Chris

FRAGE: Macht es Sinn diesen "Cliffhanger" auf einem separaten Blog zu diskutieren, als hier im Tavernenproject GL#2?
Dann werde ich es auslagern, ist ja vielleicht auch interessant für Andori die nicht diese GL#2 lesen und unterstützen wollen und vielleicht habe die auch Ideen zur Verbesserung.
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 324
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon commander.adama » 30. April 2015, 10:26

Hallo ChrisW,

ich finde deinen Cliffhanger wirklich prima. Wir haben uns auch schon Gedanken gemacht, wie wir eine Partie mal unterbrechen können, ohne das Brett stehen zu lassen.

Ausführliche Diskussionen hierzu würde ich vielleicht tatsächlich separat machen, da hier sonst ja doch eine Menge zum Mitlesen ist und es sonst evtl. zu unübersichtlich wird.

Am Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2 möchte ich mich gerne beteiligen, wie viel ich dazu beitragen kann, weiß ich noch nicht. Wir müssen die Reise in den Norden erst noch spielen (steht für dieses Wochenende schon auf dem Terminplan).

Viele Grüße
commander.adama
commander.adama
 
Beiträge: 66
Registriert: 25. Februar 2015, 05:42

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Orweyn » 30. April 2015, 10:48

Ich finde das auch super und bin mal wieder von diesem Einfallsreichtum beeindruckt :o
Benutzeravatar
Orweyn
 
Beiträge: 813
Registriert: 15. Februar 2015, 19:32
Wohnort: Zurück in Yra

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Tascon » 30. April 2015, 13:35

ich möchte mich gerne auch betidigen
Tascon
 
Beiträge: 257
Registriert: 14. Mai 2014, 18:09
Wohnort: Hadrias Unterwelt

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Mjölnir » 4. Mai 2015, 06:56

Seit 2 Tagen hat sich die Zahl der Abstimmenden bei der Umfrage nicht mehr verändert. Derzeit liegt Hadria mit 20 Stimmen knapp vor den Nebelinseln mit 17 Stimmen.
Ich lasse die Umfrage noch 2 Tage offen, werde sie im Verlauf des Mittwochabends schließen und am Donnerstag das Endergebnis hier mitteilen.
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Horus68 » 4. Mai 2015, 07:24

Na dann werd ich mich mal eilen und mich fitt machen für Hadria. Ist schwer ne Legende (mit)zuschreiben wenn man so keine Ahnung von dern Funktionen hat (Bisher noch keine Legende auf der Rückseite des RidN Planes gespielt)
Aber.... ich chill mein Leben, keine Sorge, ich stress nicht :mrgreen:
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Tavernenprojekt Gemeinschaftslegende #2

Beitragvon Damian » 5. Mai 2015, 15:07

Also die erste Legende war ja unfassbar.Ich bin immer noch jedem einzelnen dankbar,der damals mitgemacht hat.Ich war damals hier noch nich angekommen :)Diesmal werde ich auch versuchen mitzuhelfen.Ich bin zwar zu faul zum testen und zu dumm um die Spielmechanik zu überdenken ABER ich bin ni Sachen story vermutlich ziemlich kreativ.Leider kann ich zum Spielplan nichts sagen,da ich L10 nicht gespielt hab.L9 nie geschafft weil zu schwer.
Hier ist auch mein erster Vorschlag:Der Schwierigkeitsgrad sollte Leicht-Mittel sein,da ich finde,dass die "echten" Nordllegenden schon sehr schwer waren.Da fehlte Teilweise echt der Spaß.Gerade diese Gemeinschaftslegende sollte für alle zugänglich und zu spielen sein und ein hoher schwierigkeitsgrad schränkt da schon ein.Außerdem wäre ich schwer dafür,dass die Legende wieder so ein leichts Augenzwinkern bekommt wie die 1. und nicht so Todernst ist.
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

VorherigeNächste