Zurück zur Taverne

42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 21. April 2024, 10:52

Da bei mir die Zeit etwas knapp ist, mache ich es dieses Mal etwas kürzer:

- Thorn "sammelt" in der Pfahlbausiedlung den zweiten Iquar ein betritt dann das Eisfeld 458. Dort entdeckt er die Askimar-Klinge, die er allerdings aus Platzmangel liegen lässt (damit versinkt sie in den eisigen Tiefen). (3.h)
- Tenaya betritt ebenfalls den See und findet einen Trinkschlauch auf Feld 468. (2.h)
- Aćh nimmt den Iquar von Feld 408 an die Hand und läuft mit ihm nach 407, wo die beiden die Tafel mit dem Seeungeheuer aus dem Schnee graben. (4.h)
- Grent kämpft sich durch den Schnee und erreicht den See am südlichen Ende - Feld 464. Dort erwartet ihn ein Schneesturm, von dem allerdings nur Aćh betroffen ist. Diese verliert dadurch jedoch den Iquar aus den Augen, der auf Feld 407 zurückbleibt (wo er von Thorn mitgenommen werden kann?). (5.h)

Thorn wäre jetzt dran. Auf direktem Weg zur Zeltstadt? Oder will er noch den zweiten Iquar mitnehmen? Wäre ein "Umweg" von 1h, den entweder er oder Aćh machen müssten.
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 22. April 2024, 02:21

Der Tag nähert sich dem Sonnenuntergang...

- Thorn nimmt auch noch den zweiten Iquar unter seine Fittiche und begleitet beide zur Zeltstadt. (6.h)
- Tenaya kämpft sich durch den Schnee bis zu Flaps auf dem Feld 437 und wird dafür mit dem Stärkepunkt belohnt.
- Aćh läuft noch nicht zur Zeltstadt, sondern schickt den Flederfuchs zur Erkundung nach 435: Leider kein Blutkraut, dafür weiße Warzwurzeln. (5.h)
- Grent setzt seine Überquerung des Sees fort, doch bemerkt auf Feld 462, dass ihm der Schneesturm dicht auf den Fersen ist. (6.h) Aćh und Tenaya werden um ein Feld versetzt. Aćh landet dadurch in der Zeltstadt und übergibt die Blaubachbeeren sowie beide Tafeln an Thorn.

Thorn kann den Flederfuchs um ein Feld versetzen. z.B. nach 433, um zu erfahren, ob es sich für Tenaya noch lohnt, dorthin zu laufen (Blutkraut).
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Galaphil » 22. April 2024, 05:42

Dann wäre das doch eine gute Idee, oder?
Wobei Tenaya trotzdem noch die Weißen Wurzeln holen geht.

Die Blaubeeren sammelt sie auf jeden Fall auch ein.
Galaphil
 
Beiträge: 6859
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 22. April 2024, 14:43

- Thorn schickt Flaps nach 433, wo dieser sogleich in einen Schneesturm gerät und gleich wieder kehrt macht. (7.h) Außerdem schickt er den Falken aus, um von Grent die 3. Tafel zu erhalten und entzündet noch das Feuer in der Zeltstadt. (-2 WP)
- Tenaya nimmt sich erst einmal die Blaubachbeeren auf ihrem Feld und schlendert dann nach 433, um auch noch die Warzwurzeln einzusacken. (5.h)
- Aćh hat im Zeltlager nicht mehr viel zu tun. Also gibt sie Flaps zunächst noch die Anweisung, sich auf dem Feld 439 genauer umzuschauen. Dort findet der Flederfuchs das vorher erhoffte rote Blutkraut. (6.h)
- Grent verlässt den See und nähert sich dem Knochenturm auf 450. (7.h)
- Thorn geht schlafen.

Tenaya hätte mit 1h und dem TS sogar die Möglichkeit, das Blutkraut einzusammeln. Allerdings ist die Frage, ob es nicht zu riskant ist, sie den Tag so weit im Süden beginnen zu lassen. Wer weiß, wo die Helden am nächsten Tag noch hin müssen.
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 24. April 2024, 02:24

Machen wir es kurz:
- Thorn und Aćh gehen in der Zeltstadt schlafen (nachdem Aćh zuvor noch den Takuri und den Flederfuchs auf die 405 versetzt hat).
- Tenaya sammelt noch das Brennholz auf 434 ein und lief dann mit einem 1/2 TS nach 466 (warum eigentlich?), wo sie den nächsten Schneesturm auslöste. Dieser betraf lediglich Grent. Dann ging auch sie schlafen.
- Grent tat letzteres dank dem Schneesturm auf Feld 449.

Sonnenaufgang:
- Alle Kreaturen bewegen sich. Zwei Gors laufen in die Zeltstadt (besetzen damit 2 von 3 Schilden) und ein weiterer Gor betritt die Höhle.
- Der Gor in der Höhle verwandelt sich in einen Wargor.
- Alle außer Grent erhalten 5 Willenspunkte.
- Das "Ewige Kälte"-Plättchen rückt auf die 7. Stunde weiter.
- Alle Feuer erlischen.
- Der Erzähler rückt auf den Buchstaben H. Damit wird die Karte "Die Gier" ausgelöst.

Die Gier:
Im eisigen Wind hörten die Helden das Heulen der Dunklen Kreaturen. Getrieben von der Kälte, die Gier nach Menschenfleisch im Sinn.

Der rote Würfel zeigt eine 4. Dadurch kommt ein Gor nach 407, ein Steppenbüffel nach 415 und ein Wargor auf 446.

Bild reiche ich noch nach.
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 24. April 2024, 16:18

Hier jetzt das "fehlende" Bild:

20240424_165932.jpg


Kleine Anmerkung dazu: Flaps "versteckt" sich hinter dem Felltroll auf Feld 405. Ist mir erst jetzt aufgefallen, dass er auf dem Bild nicht zu sehen ist. ;)
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 29. April 2024, 02:25

Nachdem hier am Wochenende von meiner Seite aus leider Stillstand herrschte, geht es heute endlich weiter....

- Aćh läuft zum Felltroll auf 405. (1.h)
- Grent sucht die Gestalt auf. (2.h)

Der Held folgte der Stimme bis zu diesem Ort. Dann sah er plötzlich ein blaues Glühen, das die Silhouette einer Gestalt umgab. "Kehre um!", rief sie. "Vergeude dein Leben nicht, in dem du mir die Stirn zu bieten versuchst. Der Winterstein ist mein! Mein Werk! Mein Vermächtnis! Du wirst mich besiegen müssen, wenn du ihn willst."

Der rote Kreaturenwürfel zeigte eine 4 = die Gestalt wird auf das Feld 453 gestellt.
(Für Grent auf jeden Fall sehr angenehm, für die anderen Helden etwas müssig. Die Alternativen wären dann umgekehrt gewesen.)

Aufgabe (Legendenziel):
Wir müssen die Gestalt besiegen. Sie besitzt einen Kampfwert von 40, den wir in einer Kampfrunde übertreffen müssen. Sie würfelt nicht.
Ist das geschafft, wird der Erzähler auf N versetzt.

Aktuell stehen die Helden bei 16 SP. Dazu würden dann 5 SP durch das Feuer in Tenayas Hand kommen plus 3-7 durch den Takuri.
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 29. April 2024, 16:31

- Thorn geht vor dem Felltroll in Lauerstellung. (2.h)
- Tenaya marschiert zunächst am Ufer des Sees entlang und wendet sich dann ins "Landesinnere", bis sie bei Thorn, Aćh, Turr und Flaps ankommt. (5.h) Dann entzündet sie das Feuer in ihrer Hand. (-2 WP)
- Aćh lädt ihre beiden Gefährten zum Kampf ein. (2.h/3.h/6.h)

Aćh eröffnet den Kampf und legt recht munter los: 3+6. Thorn hingegen scheint irgendwie das Kämpferblut abhanden gekommen sein: 1,1,3,4. (Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob er in dieser Legende überhaupt schon mal ein vernünftiges Wurfergebnis zustande gebracht hat. :roll: ). Tenaya nutzt die Ablenkung des Felltrolls, der sich gegen zwei gefiederte Angreifer zur Wehr setzt, und landet einen weiteren Treffer: 1+4. Damit erzielen unsere Helden ein Kampfergebnis von 35. (Thorn 7 SP, Tenaya 5 SP, Aćh 2 SP, +4 SP durch das Feuer, +3 SP durch den Takuri)
Der Felltroll ist völlig durcheinander bei all den Angreifern und weiß gar nicht, wie er sich überhaupt verteidigen soll. Ebenfalls 1+4 (dank Flaps nur mit 2 Würfeln). Damit kommt er auf einen Kampfwert von 16 und verliert 19 WP. Sieg in der 1. Kampfrunde für unsere Helden.
Belohnung???
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 30. April 2024, 16:52

Ich mach´s diesmal kurz und knapp:
- Thorn, Aćh und Tenaya haben sich auf Feld 443 versammelt und sind dort schlafen gegangen. Tenaya hat dazu den 1/2 TS und die beiden Kräuter genutzt.
- Grent hat zwei Edelsteine verteilt, ein Feuer auf 448 entzündet und sich dann ebenfalls zur Ruhe gelegt.
- Aćh hat den Takuri zur Gestalt geschickt und mit ihrer letzten Stunde Flaps die Anweisung gegeben, sich dazu zu gesellen. (Macht für den Endkampf keinen Unterschied, aber dafür ist er bei uns. :mrgreen: )

Sonnenaufgang:
- Bei der Kreaturenbewegung ist nur wichtig, dass ein Wargor in die Zeltstadt gelaufen ist. Damit sind alle Schilder besetzt.
- Alle Helden erhielten +5 Willenspunkten (bzw. Thorn nicht, denn er war schon auf 20 WP).
- Das "Ewige Kälte"-Plättchen wanderte auf die 6. Stunde.
- Der Erzähler rückte auf den Buchstaben J.

Thorn beginnt den neuen Tag, da er als erster schlafen gegangen ist.
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Legende)

Beitragvon Moai » 30. April 2024, 16:52

Und hier noch das Bild des Spielplans:
20240430_181307.jpg


Bei den schwarzen Holzsteinen fehlen noch die 3 SP vom Felltroll-Kampf. Unsere Helden würden jetzt zusammen auf 19 SP kommen (ohne Feuer und Takuri).
Moai
 
Beiträge: 3998
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste