Zurück zur Taverne

Und so kamen sie herunter...

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Frank Zhang » 3. Juli 2022, 05:20

Ganz ehrlich, ich denke das dürfte für Zeus jetzt erstmal passen. Natürlich muss er noch getestet werden, aber ansonsten denke ich das Zeus jetzt Fertig ist und wir mit dem nächsten weitermachen sollten.
Wie seht ihr das?
Frank Zhang
 
Beiträge: 66
Registriert: 21. Juni 2020, 09:09

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Frank Zhang » 3. Juli 2022, 10:42

Was mir gerade noch auffällt sind die Würfel, in der letzten Reihe 0 zu sagen funktioniert nicht weil Zeus den Schwarzen ja nur 1x pro KR und Tag nutzen darf. Ich würde das eher so ausdrücken:
2
+ Tetraeder/2
+ Winterwürfel/2
Schwarzerwürfel/2
Frank Zhang
 
Beiträge: 66
Registriert: 21. Juni 2020, 09:09

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Trollerei » 3. Juli 2022, 12:15

Frank Zhang hat geschrieben:Was mir gerade noch auffällt sind die Würfel, in der letzten Reihe 0 zu sagen funktioniert nicht weil Zeus den Schwarzen ja nur 1x pro KR und Tag nutzen darf. Ich würde das eher so ausdrücken:
2
+ Tetraeder/2
+ Winterwürfel/2
Schwarzerwürfel/2


Ok. Dann wird der SW aber nicht addiert sondern zusätzlich geworfen, oder? Ich ändere das Mal in der Version auf Seite 4.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Frank Zhang » 3. Juli 2022, 12:28

Genau, deswegen fehlt beim SW ja das Plus.
Frank Zhang
 
Beiträge: 66
Registriert: 21. Juni 2020, 09:09

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Bewahrer Melkart » 4. Juli 2022, 05:12

Trollerei hat geschrieben:Hier schnell die aktuelle Version von Zeus, ich glaube, es ist einfacher, Verbesserungsvorschläge zu schreiben, wenn man die hat:

14 Sp, 19 Wp
2/2/2/2 Würfel

Herscherblitz: abhängig von seinen aktuellen Wp kann Zeus 1x an einem Tag in einer KR einen Sonderwürfel werfen, der zu seinem Standardwürfelwert dazuaddiert wird.

0-4 Wp: Kein Würfel
5-9 Wp: Tetraeder
10-14 Wp: Winterwürfel
15-19 Wp: Schwarzer Würfel

Besonderheit: Bei 15-19 Wp wird der SW-Würfelwert nicht addiert, sondern wie ein normaler Würfel geworfen (höchster Würfelwert zählt, mit Helm sind theoretisch 3 6sen, die gwertet werden, möglich)


Göttliche Arroganz: Es wird, wenn Zeus nicht alleine kämpft, Zeus' niedrigster Würfelwert seinen Mitkämpfern an Wp abgezogen (Ihr könnt den Wp-Verlust beliebig auf Zeus, Mitkämpfer aufteilen, Zeus selbst kann den Wp-Verlust jedoch nicht auf sich nehmen).

Götterfähigkeit: Alle anderen Götter würfeln, wenn sie mit Zeus kämpfen, unabhängig von ihren Wp immer mit ihrer jeweiligen maximalen Würfelanzahl.

Ich habe ein paar Dinge leicht verändert, aber im wesentlichen dürfte das der aktuelle Stand von Zeus sein. Wie gesagt, über Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!

Gut, das scheint erstmal eine ganz passable Version zu sein, die nurnich getestet werden muss. Fragt sich jetzt nur mit wem wir weitermachen.
Mein erser Einfall wäre aus irgendeinem Geund Pallas Athene.
Ihre Sondefähigkeit sollte irgendetwas sein, wo es um Strategie im Kampf geht. Mein Vorschlag wäre, dass Athene selbst bestimmt, wann sie im Kampf würfelt (Nicht nach der Kreatur). Das wäre allerdings nicht besonders Stark, also bräuchte sie dann eher mehr Würfel. Und die Götter-SF ist klar: Lieblingstochter von Zeus, von allen ihren Geschwistern beneidet.
Je mehr von ihnen mitkämpfen, desto schwächer wird Athene, wenn Zeus teilnimmt, sollte Athene dann irgendwie stärker werden.
Lebet Lang und in Frieden
Bewahrer Melkart
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 509
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Trollerei » 4. Juli 2022, 06:31

LIPHARDUS 2.0 hat geschrieben:Hallo Andori,
Ich habe gesehen, wie ihr gerätselt habt, wer die anderen Götter sind. Hier sind sie, in der Reihenfolge, in der wir sie erstellen:
1.Zeus
2.Poseidon
3.Hades
4.Hera
5.Athene
6.Ares
7.Apollo/Apollon
8.Artemis
9.Hermes
10.Aphrodite
11.Hephaistos
12.Demeter
13.Hestia
Bitte schreibt nur etwas zu dem aktuellen Gott, sonst kann man schnell den Überblick verlieren. Wer dafür ist, dass wir Dionysos auch noch entwickeln, soll sich melden. Dann
entwickeln wir 14 Helden.
LG LIPHARDUS 2.0



Wie gesagt, wir gehen nach dieser Liste vor. Da ich mit dem Testen warten würde, bis wir mehrere Helden haben, würde ich jetzt erstmal mit Poseidon (nicht mit Athene, die kommt erst später dran) weitermachen.

Also, zu Poseidon. Irgendwas mit Wasser wäre naheliegend. Er muss allerdings sowohl dRidN- als auch grundspieltauglich sein, eine Sf mit Schiff etc. fällt also weg. Wobei, vielleicht könnten wir ja 2 Sf machen, eine für Andor und eine für den Norden, analog zu Iril sozusagen. Konkrete Ideen habe ich allerdings noch keine.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Frank Zhang » 4. Juli 2022, 07:54

Die Idee für Norden und Grundspiel unterschiedliche SF zu machen finde ich nicht schlecht.

Fürs GS könnte man ja machen das Poseidon 1x am Tag eine Kreatur die neben dem Fluss steht auf Feld 80 stellen darf, der Erzähler bewegt sich wie gewohnt weiter, es gibt keine Belohnung. Die Fähigkeit darf nur gegen "normale" Kreaturen verwendet werden, nicht gegen Endgegner oder andere Spezielle Gegner.

Für den Norden könnte man machen das Poseidon Meeresfelder als Normale Felder betreten und auf ihnen laufen kann, allerdings für eine Stunde 3 Felder weit.

Alls Gott SF könnte man ja machen das Zeus einen Wp erhält wenn ein anderer Gott einen Brunnen leert.

Was haltet ihr davon?
Frank Zhang
 
Beiträge: 66
Registriert: 21. Juni 2020, 09:09

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Bewahrer Melkart » 4. Juli 2022, 10:03

OK, wir können gerne mit Poseidon weitermachen.
Franks Idee finde ich allerdings nicht gut, ich befürchte ehrlichgesagt, dass sie ähnlich selten eingesetzt werden wird wie die von Arbon, und daraus folgend praktisch wenig bringt. Mein Vorschlag wäre, dass Poseidon auf Feldern, die an den Fluss grenzen, irgendeine Art von besseren Möglichkeiten hat. Wir sollten allerdings nicht nur Kämpfer entwickeln, deswegen weiß ich nicht so recht ob mir das wirklich gefällt.
Was mir eher zusagt, ist folgendes:
Wenn Poseidon seinen Tag auf einem Feld das an den Fluss grenzt beendet,
erhält er einen Wasserbälle (Lichtplättchen). Eventueller Zusatz:Übernachtet er auf einem Feld mit Brunnen erhält er drei. Die Wasserbälle können an andere Helden abgegeben werden, und jederzeit als freie Handlungsmöglichkeit eingesetzt werden. Dann wählt der Held einen der folgenden Effekte: *Hier sind noch Vorschläge nötig* Ich stelle mir eher kleinere Effekte vor, also ein Plätzchen Aufdecken, WP erhalten o. ä.
Die Idee der GSF gefällt mir noch nicht so sehr, vielleicht eher etwas wie: Wenn Poseidon bei SA am Fluss steht, erhält ein Gott, der ebenfalls angrenzend zum Fluss steht 4WP.
Ich bitte um Kritik und vor allem Effekte für die Wasserkugeln.
Lebet Lang und in Frieden
Bewahrer Melkart
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 509
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Trollerei » 4. Juli 2022, 12:04

Ich würde für das GS auch etwas mit dem Fluss machen. Wie Melkart bin ich gegen einen weiteren Kämpfer. Die Wasserballidee finde ich prinzipiell gut, aber trotzdem wäre ich eher für etwas wie "Poseidon kann, wenn er angrenzend zur Narne/dem Hadrischen Meer steht, für 2h die Aktion wasauchimmer nutzen. Dann darf er sich auf ein beliebiges anderes Feld, dass die obige Bedingung erfüllt, setzen. Er darf dabei jedoch keine Gegenstände/Figuren mitnehmen.". Wenn ich überstimmt werde, können wir meinetwegen im Gs auch die Lichtplättchenidee umsetzen.

Im Norden würde ich gerne etwas mit den Sturm/Windkarten machen. Ideen hierfür wären:
-Darf roten Schiffpositionswürfel umdrehen
-Kann, wenn er 1 Wp abgibt, die negativen Folgen von Sturmkarten abwehren
-Kann Windkarte für 1 Wp um 180 Grad drehen

Als Götterfähigkeit hätte ich gerne etwas für beide Teile, also nix 4Wp für Helden am Fluss. Aber etwas mit Brunnen fände ich eigentlich recht passend, schon weil es die sowohl in Andor als auch im Norden gibt. Vielleicht: Götter, die auf einem Brunnenfeld stehen, können beliebig Gegdnstände untereinander tauschen?

Außerdem hat Poseidon ja einen Dreizack, der ähnlich wie ein Speer eingesetzt werden kann, also ist er vielleicht wie Bragor ein Fernkämpfer, der keiner sein muss? Dann wird er aber definitiv zu stark.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: Und so kamen sie herunter...

Beitragvon Trollerei » 7. Juli 2022, 19:16

Da ansonsten aktuell hier nichts geschrieben wird und ich das Projekt etwas voranbringen will, mache ich hier mal einen Vorschlag zu den Lichtplättchen aus Melkarts Vorschlag. Ihr könnt dann vergleichen, was euch besser gefällt, meine Lichtplättchenvariante oder die obige Grundspielfähigkeit.

Lichtplättchengewinnung:
Wenn Poseidon auf einem der folgenden Felder übernachtet, erhält er

Feld, das an die Narne angrenzt: 1Lp
Brunnenfeld: 1Lp
Feld 9 oder Feld 15 (angrenzend an das hadr. Meer): 3Lp

Außerdem kann Poseidon als Belohnung für das Leeren eines Brunnens statt 3 Wp ein Lp wählen.

Verwendung der Lichtplättchen:
Poseidon kann, wenn er Lichtplättchen abgibt, besondere Fähigkeiten nutzen.

1 Lp: Erfrischender Regen
Die Heldengruppe erhält 2 Wp

2 Lp: Plötzliche Flut
Poseidon darf eine beliebige Kreatur auf ein angrenzendes Feld versetzen

2 Lp: Wand aus Wasser
Diese Fähigkeit kann nur eingesetzt werden, wenn die Heldengruppe Wp verlieren würde. Der Wp-Verlust wird dann vollständig abgewehrt.

5 Lp: Gewaltiger Sturm
Diese Fähigkeit kann nur eingesetzt werden, wenn Poseidon 15 oder mehr Wp hat. Falls dies der Fall ist, darf eine beliebige Kreatur, die nicht Teil einer Aufgabe ist, aus dem Spiel entfernt werden. Es gibt für sie keine Belohnung und der Erzähler bewegt sich nicht weiter.

All diese Fähigkeiten sind freie Handlungsmöglichkeiten.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

VorherigeNächste