Zurück zur Taverne

32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 23. Juni 2022, 14:42

Okay, ich hab nochmal Fotos im Legendethread ergänzt.

Die Mehrheit ist ja für die Im-Kreis-Lauf-Taktik. Da es noch kein anderer gemacht hat, hier ein Planvorschlag:

Jarid und Ijisdur greifen den Nerax an (Eisblitz?) (5.h+4.h)
Thorn auf 72, sammelt TS (4.h)
Ijsidur fährt 3 nach NW (5.h)
Santa Gor auf 210 (3.h)
Jarid fährt 2 nach NO (6.h)
Thorn auf 21 (5.h, TS)
Ijisdur greift an (6.h+7.h)
-> Erzähler auf g, NKP wird ausgelöst
Santa Gor auf 260 (4.h)
Jarid fährt 2 nach W (8.h)
Thorn auf 5 (6.h)
Ijisdur känpft mit Jarid (7.h+9.h)
Santa Gor auf 209 (5.h)
Jarid geht schlafen
Thorn auf 0 (7.h)
Ijisdur geht schlafen
Santa Gor auf 267 (7.h)
Thorn geht schlafen
Santa Gor geht auf 249 (8.h)
Santa Gor geht schlafen, kann sich auf 219 versetzen lassen

Für den Plan darf Santa Gor durch Schnee und Höhle keine WP verlieren. Sollte er WP verlieren, muss er auf 260 übernachten um auf die andere Seite zu gelangen. Das selbe gilt auch, wenn er auf 267 ein Eis findet. Hm.
Außerdem braucht er noch Proviant. Sollte er in der Höhle keinen Proviant finden, sollte Thorn eine ÜS machen und den Falken von 6 einsammeln.
Thorn besiegt heute den Gor und ist dann bereit, in den Osten vorzudringen.
Jarid und Ijisdur können flexibel auf das neue NKP reagieren, sobald der zweite Nerax besiegt wurde. Ruhm würde ich vorerst nicht nehmen. Das schlimmste, was passieren kann - wenn wir den Meerestroll heute noch besiegen - ist, dass ein Gor so erscheint, dass er bei Sonnenaufgang eine Hauptstadt erreicht. Dann würden wir 4 Ruhm verlieren. Durch Grenolin erhalten wir aber zuvor 3 dazu, also kein Problem...

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1608
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Trollerei » 24. Juni 2022, 12:12

Ich finde den Plan eigentlich ganz gut. Klar, es kann sein, dass Santa auf 260 übernachten muss, aber das wäre jetzt nicht soooo schlimm, wir haben ja keine Zeitbegrenzung für das Erledigen der Gegenstandsaufgabe. Und bei Thorn und den zwei Nordhelden kann gar nichts passieren und wir erreichen das, wass wir wollen.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 25. Juni 2022, 14:48

Letzte Anmerkungen von mir:
Ich würde einen Eisblitz einsetzen. Sicher ist sicher.

Die Belohnugsthematik ist noch nicht beendet: Für den Sieg über die Nerax würde ich tatsächlich keinen Ruhm nehmen. Wie schon gesagt bekommen wir genügend Ruhm durch Grenolin. Gold ist mMn das wichtigste, besonders mit Santa brauchen wir SP.
Sollte sich beim KP herausstellen, dass wir mehr Ruhm brauchen, müssen wir halt für den Meerestroll Ruhm wählen.

Und natürlich müssen Jarid und Ijisdur das Schiff noch ausbauen, das denke ich ist klar, hatte ich nicht im Plan, daher soll das hier noch gesagt werden.


Ansonsten wäre ich bereit zum Aktualisieren. Passt das für die anderen?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1608
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Trollerei » 25. Juni 2022, 15:23

Eisblitz passt, Schiffsausbau auch. Und meinetwegen nehmen wir Gold für die Nerax, auch wenn ich nicht sehe, wofür wir das Gold so dringend brauchen. Du kannst also aktualisieren.
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Bewahrer Melkart » 26. Juni 2022, 07:15

Eisblitz einsetzen: Ja
Schiff ausbauen: Auf jeden Fall!
Gold: Hilft und definitiv mehr als Ruhm, wo wir keinen Bedarf haben. Falls das KP Ärger macht, können wir für den MT immernoch Ruhm nehmen.
Lebet Lang und in Frieden
Bewahrer Melkart
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 509
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 26. Juni 2022, 08:38

Ich sehe keinen Änderungsbedarf. Den Gor machen wir morgen, die 3 Ruhm haben wir über.
Santa muss jetzt halt passen, bis er den Proviant von Thorn bekommt und dann schlafen um sich auf ein anderes Feld zu versetzen und dem Höhlenwicht entkommen kann. Aber welches? 249?

Warum ich so auf Gold aus bin: WP brauchen wir keine, die kann Jarid mit ihrer SF erzeugen.
Ruhm haben wir auch genügend, es kommt ja nichts neues in den Norden.
Also brauchen wir SP. Und dafür brauchen wir das Gold. Bei einer so langen Legendenleiste wird der Endgegner sicherlich stark sein, wir müssen also vorbereitet sein.

Sobald ich wieder die Zustimmung zweier Andori hab, würd ich weiter aktualisieren.
Oder halt den Plan anpassen, wenn keine Zustimmung, sondern Wiederspruch kommt ;)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1608
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Bewahrer Melkart » 26. Juni 2022, 10:00

Das KP macht keine Probleme, ich denke, wir können Morgen „Die Suche III“ aktivieren.
Ruhm haben wir genug um den Gor wegzustecken. Mit dem Höhlenwicht müssen wir uns halt arrangieren, Er sollte auch mMn nach 249, von dort kann er viel Nebel erreichen, dann den ganzen oberen Bereich absuchen, und dann über 242 wieder in die mittlrere Region zurückkehren. Dort kann er später Thorn treffen.
Meine Zustimmung hast du.
Lebe Lang und in Frieden
Bewahrer Melkart
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 509
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Trollerei » 26. Juni 2022, 10:38

Ja, Ruhm ist noch im grünen Bereich, also lieber Gold nehmen. Und ich bin auch der Meinung, dass Santa am besten nach 249 flieht, von dort aus kann er gut Boni [NP, Höhlen etc] einsammeln. Aber er sollte natürlich passen, bis Thorn den Falken aufgenommen hat und ìhm AN zugeschickt hat. Und da ich der 2te Andori bin, der dir zustimmt, kannst du weiteraktualisieren :)
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 26. Juni 2022, 22:33

Mir ist aufgefallen, dass ich Thorns Kampf gegen den Gor im Plan vergessen habe. Um Santa die Apfelnuss zu schicken, braucht er folglich 2 ÜS statt einer. Dann hätte er nur noch 14 WP.

Und jetzt, da ich aktualisiert hab, die Frage, welche Gegenstände der Handelszwerg bekommt.
Auf Feld 84 liegen:
-die Krone -> zum Gewinnen benötigt
-der Kessel -> gibt Chadas SF
-die Schmuckkette -> verdoppelt den Wert von Gold und ES an bestimmten Händlern

Was bekommt unser lieber Garz nun? Sollen wir die Krone beim Dieb lassen? Oder denken wir, dass wir sie von Garz eher wieder bekommen als vom Dieb? Ich hab keine Ahnung.
Was meint ihr?
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1608
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 32. Tavernenspiel: Die verschwundene Krone - Diskussion

Beitragvon Trollerei » 27. Juni 2022, 04:19

Ich glaube, dass wir von Garz gemein geheim geklauten Gegenständen den Kessel am wenigsten brauchen. Oder gibt es eine Aufgabe, für die ein TdH benötigt wird? Und selbst wenn eine solche Aufgabe kommt: Ich bin mir sehr sicher, dass es noch andere Möglichkeiten geben wird, um an die Gegenstände zu kommen. Worauf wir vielleicht noch achten sollten, ist, dass Santa die Gegenstände aufnehmen kann, da er je wegen seiner Position vermutlich der Held ist, der zu Garz rennt. Aber wie gesagt: Ich bin für Kette und Krone
Trollerei
 
Beiträge: 392
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: In den Tiefen der Andorschachtel

VorherigeNächste