Zurück zur Taverne

Tavernentratsch

Re: Tavernentratsch

Beitragvon TroII » 19. Oktober 2021, 13:08

Hallo Schattenhexe,

ich habe mir das gerade mal angeguckt und muss zugeben, dass das grob irreführend bis falsch ist.

In Grenolins Navbox steht "Gestorben: Datum unbekannt, nach 76 a.Z."
Ich vermute, wer auch immer das hereingestellt hat, wollte damit nur ausdrücken, dass wir wissen, dass Grenolin 76 a.Z. immer noch am Leben war (aber als sterblicher Mensch wohl irgendwann gestorben sein wird) - oder hatte einfach keine Ahnung.

Ich habe das jetzt jedenfalls herausgenommen.

Fest steht: Nach allem, was wir wissen, ist Grenolin nach Teil III noch am Leben, wir haben aber nichts mehr von ihm gehört, seid er sich hier dem Tross der Andori angeschlossen hat. :)

Gruß, Troll
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3702
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Schattenhexe » 19. Oktober 2021, 15:19

Hallo TroII,

vielen lieben Dank für die Auskunft; ich dachte schon, ich hätte etwas über Grenolin komplett übersehen.
Ich hatte mir den Barden für eine Fan-Legende als möglicherweise vorkommende Figur vorbehalten. Inzwischen ist er nicht mehr in der engeren Auswahl, aber für Ereignisse, die nach den Geschehnissen in Krahd spielen, fand ich Grenolins Verbleib doch recht interessant. Ich versuche beim Schreiben immer, möglichst im geschichtlichen Rahmen zu bleiben, und einen Barden, der von den Toten auferstanden ist, würde ich eher vermeiden wollen. :?

Liebe Grüße
Die Schattenhexe
Benutzeravatar
Schattenhexe
 
Beiträge: 27
Registriert: 19. Oktober 2021, 07:29

Re: Tavernentratsch

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 20. Oktober 2021, 13:12

Hallo allerseits!
Ich gesell mich nur kurz zu euch, ich sollte mich eigentlich an die Arbeit machen.
Ihr denke, dass ihr interessiert daran (seid): die Intrige ist downloadbar!
Ja, ihr habt richtig gehört; das nächste Bonusabenteuer ist jetzt auf der RH-Seite downloadbar.

Moai hat geschrieben:Hallo an alle

Also wenn ich eure Beschreibungen der MH so lese, kann ich wohl doch nicht bis Weihnachten warten. ;)


Konnte ich auch nicht. :oops:

:lol: :lol: :lol:

LG AB
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 962
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Tavernentratsch

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 20. Oktober 2021, 14:53

Gerade hab ich gesehen, dass bei der RH-Website ein Link hierhin führt. Wie cool ist das denn!
Leider gab es seit meiner Andor-Zeit keinen Andor-Shop, doch jetzt gibt's nen RH-Shop!
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 962
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 20. Oktober 2021, 21:08

Hallo an alle späten Gäste

Galaphil mag euch von einem weiteren Duell der Everdell-Games berichten, dieses Mal vom zweiten Duell der Schnabeltiere gegen die Füchse in der Bucht von Pearlbrook.

Eigentlich waren ja die Schnabeltiere im Fluss die großen Favoriten, gerade dank ihrer Sonderfähigkeit. Und es sah ja auch zwischendurch extrem gut aus für die Schnabeltiere, die beide große Wunder holten, sowohl die Sunblaze-Bridge als auch den Stargaze-Flame-Turm. Und sie konnten dank einer genialen Kombination dreimal sowohl den Holzschnitzer-Specht als auch den Doktor aktivieren, dank der Steuerreduktion, die ihnen der Richter und die Königin ermöglichte.

Aber die Füchse besannen sich, nach der knapp verlorenen Partie im Tal von Everdell, auf das, was sie am Besten können, nämlich die Aktionen/Taktik des Gegners kopieren und sich selbst zu eigen machen. So setzen sie auf die Verwaltungskarten, denn die Endwertung ging um die blauen Verwaltungskarten. Ihre ersten gespielten Karten waren dann auch der Shopkeeper, der Kran (der durch einen Gerichtshof ersetzt wurde), der Historiker und danach noch der Richter und die Gazette. Dann konnten sie alle fünf Basis-Events holen, sowie das Pearlbrook-Spezial-Event (Romantic Cruise), und dank der Maske und den König holten sie über die Events (und die Gazette) letztendlich den Sieg in einem absoluten Highscore-Game!

In diesem Spiel konnten die Schnabeltiere 120 Siegpunkte holen, 32 über Basispunkte, 4 über Wohlstandspunkte, 8 über Events, 28 über Münzen und 45 über die Wunder. Die letzten 3 Punkte kamen daher, dass sie immerhin noch einen Richter hatten, um an der Wertung zu den meisten Verwaltungskarten teilnehmen zu können (3 SP).
Ich denke, in fast allen Spielen würde man mit 120 SP locker gewinnen. Aber nicht so in diesem Spiel und gegen die Füchse!
Denn die hatten ebenfalls 32 Basispunkte, aber dann schon 14 Punkte über Wohlstand, 25 über die Münzen, 16 Punkte über Events, 25 Punkte über Wunder und 12 Punkte über die beiden Schmuckstücke (die hatten die Schnabeltiere überhaupt nicht ins Spielgebracht). Und dann kamen noch 6 SP über die Endwertung, die sie mit 6 zu 1 Verwaltungskarten eindeutig gewannen. Ergab 130 SP für die Füchse in Pearlbrook!!!
Never ever hatte ein Volk so viele Punkte bei mir erreicht!

Nach dem zweiten Duell steht es jetzt also 212 zu 208 Punkten für die Füchse und ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Duell in den Bergen von Spirecrest entwickelt, nachdem es in Pearlbrook so überraschend endete. Ob es knapp bleibt, oder wie das erste Duell in den Bergen, eine einseitige Sache wird. Ich denke, dass ich dieses Wochenende dazukommen werde, um dieses Duell zu beenden und den zweiten Finalisten zu bestimmen.

So, das wars. Wünsche noch eine gute Nacht an alle, und stifte noch eine schnelle Runde Fluchtachterln.
Euer Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3496
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Lost In The Echo » 21. Oktober 2021, 05:20

Glückwunsch, lieber Butterbrotbär, zu 2000 Beiträge hier in der Taverne :P
Danke, dass du uns immer wieder durch deinen gutmütigen Geist, deinen herrlichen Humor, durch lyrisch legendären grandiosen Geschichten oder kurz deine absolut bereichernde Anwesenheit beehrst! :P

Beim Echo ist die Zeit grade irgendwie am streiken oder auf Geschäftsreise oder so... daher habe ich es leider nicht geschafft ein Rätsel vorzubereiten :? :(
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 1741
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Butterbrotbär » 22. Oktober 2021, 08:56

Hallo zusammen,

Vielen Dank für den Eismet, Galaphil, und vielen Dank, Echo! :P

Galaphil hat geschrieben: Choranat ist Choranat (wer ist das überhaupt?)
Exzellente Frage! Ich erinnere mich (nach Nachschlagen ;) ) daran, nach der Enthüllung des Begleithefts hier gefragt zu haben: Wer oder wo oder was ist Choranat? Ein böser Hexer? Eine finstere Schamanen-Stätte? Der wahre Name des Schwarzen Herolds?
Der Vorderseite der Mini-Erweiterung nach ("Einst war der Bannkreis von Choranat ein Quell magischer Kräfte, ehe er dunklen Mächten in die Hände fiel. Manchmal spürten die Helden seine ursprüngliche Kraft noch."), ist Choranat vermutlich keine bösartige Person, aber ob es sich um eine Person oder einen Ort oder ein Ritual oder noch etwas anderes handelt, bleibt zumindest für den Moment noch im Dunkeln.

Übrigens: Wenn jemand die Mini-Erweiterung hat, würde ich mich sehr freuen, wenn diese Person verraten könnte, was auf der Rückseite zu sehen ist. :P

Und oho, Garz hat den Sherwood als Geschäftsgebiet entdeckt. Danke, AB! :D


LG BBB


PS: Was Grenolin angeht: Tja, ja, im Wiki gehen leider noch ein paar auf wackeligen Beinen stehende Angaben umher... im Zweifelsfall lieber nachprüfen und nachfragen. Insofern vielen Dank für die Nachfrage, Schattenhexe, und danke für die rasche Korrektur, Troll!
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2014
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 22. Oktober 2021, 10:59

Oh, wie schön, unser Butterbrotbär beehrt den Stammtisch wieder mit seinen Geschichten und lässt uns an seinem Wissen teilhaben.

Nachdem er nun mit 2k einen, nach Mjölnir, dem TroII und dem Wanderer Galaphil, weiteren Meilenstein gesetzt hat, schlage ich ihm zu Ehren folgende Heldenfigur vor:
Butterbrotbär, der Gelehrte.
Rang 42.

3 kleine, 1 großes Ablagefeld, 1 Helm. 14 SP.
20 WP.
3 Zeilen zu je 1 Würfel.

Da der Butterbrotbär das Land Andor und seine Kreaturen wie niemand anderer kennt, gelten folgende besonderen Regeln: Der Gelehrte kann, wenn er die Aktion Laufen wählt, immer ein Feld weiter laufen als er Stunden bezahlt.
Im Kampf darf er und alle HeldInnen, die mit ihm kämpfen, immer einen Würfel mehr werfen, als sie laut ihren Willenspunkten her dürften.


Um letzteres umzusetzen, kann man entweder einen Extrawürfel nehmen oder einen Würfel neu werfen, muss sich dann aber eventuell das Ergebnis merken.

Vielleicht findet sich ja jemand, der das auch graphisch umsetzen kann.

Mit herzlichen Grüßen, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3496
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Phoenixpower » 22. Oktober 2021, 12:00

Butterbrotbär hat geschrieben:Übrigens: Wenn jemand die Mini-Erweiterung hat, würde ich mich sehr freuen, wenn diese Person verraten könnte, was auf der Rückseite zu sehen ist. :P

Hier kann ich weiterhelfen.

Sollte ich das nicht dürfen lösche ich die Datei natürlich wieder. Allerdings vermute ich, dass sie eh bald offiziell downloadbar ist...

Abschließend noch einen Herzlichen Glückwunsch an dich, lieber Teddy.
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1349
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Moai » 22. Oktober 2021, 14:06

Hallo BBB

Auch wenn - wie ich jetzt gesehen habe - schon weitere Beiträge dazugekommen sind, von meiner Seite ebenfalls Glückwünsche zum Überschreiten der nächsten "magischen Grenze" und ich sage Danke für 2000 informative, stimmungsvolle und immer wieder interessante Beiträge.
Auf die nächsten 1000...

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 1656
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste