Zurück zur Taverne

Bärig gebutterte Geschichtchen

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon TroII » 6. Juni 2021, 11:45

Ich wäre enttäuscht, wenn es nicht so wäre. Wir reden hier immer noch von Ken Dorr. ;)

Und, oh je, ich fürchte, der arme Thorald ist auf deutlich größere Abwege geraten, als ich mir zu Beginn der Geschichte erträumt hätte... :?
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3633
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Brogg » 8. Juni 2021, 06:00

Echt gute Geschichte. Und Thorald wird besser dargestellt als sonst.
Benutzeravatar
Brogg
 
Beiträge: 565
Registriert: 6. Februar 2020, 18:59
Wohnort: Drachenberg (wenn ich nicht unterwegs bin)

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Butterbrotbär » 9. Juni 2021, 06:12

Teil 3 ist da!

@Troll: Tja, ja, dieses Geschichtchen dürfte in Zukunft mein Go-To-Beispiel dafür werden, dass sich eine Story während des Schreibens quasi von selbst in eine gänzlich unerwartete Richtung entwickeln kann. :P

@Brogg: Danke! :D Ich hoffe, dass dieser Thorald zumindest noch ein bisschen als Thorald erkennbar ist.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1925
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon TroII » 9. Juni 2021, 10:48

Butterbrotbär hat geschrieben:Thorald schrie mutig auf und gab Fersengeld...


:lol: :lol:

Herrlich! Danke, BBB, und ich bin schon gespannt darauf, wie das alles in einem einzigen Kapitel noch aufgelöst werden soll. :D
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3633
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Butterbrotbär » 12. Juni 2021, 00:33

Ein todmüder BBB berichtet: Teil 4 ist da! :P
Morgen kommt dann noch ein kurzer Epilog zum Abschluss.
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1925
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Butterbrotbär » 13. Juni 2021, 00:06

Ich mag ein mehr oder minder glückliches Ende, aber früher oder später holt der Kanon uns alle wieder ein. Der Epilog ist hier! :D
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1925
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Drukil » 13. Juni 2021, 07:20

Hi BBB

ich find die Geschichte echt gut, ;)

LG Drukil
Benutzeravatar
Drukil
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Februar 2020, 08:44
Wohnort: Mal da und mal dort, meist dan doch im Wald.

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Butterbrotbär » 13. Juni 2021, 21:19

Von Bär zu Bär, danke sehr! :P
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1925
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon TroII » 14. Juni 2021, 11:44

So, in aller Kürze auch von mir noch abschließende Worte:

Sie hat mir - wie bisher jede deiner Geschichten - super gefallen! Besonders schön finde ich immer wieder die eingebauten Anspielungen, im letzten Kapitel z.B. die zu "stay-in-the-shadows". :D

Jetzt frage ich mich nur, wie Ken Dorr es geschafft hat, Thorald in seine Fänge zu krigen, obwohl Robin seinen schönen Plan wahrscheinlich vereitelt... ;) Aber na ja, wir sprechen hier von Ken Dorr - dem fällt garantiert was ein! :lol:

Gruß, Troll

PS: Auch sehr lachen musste ich über die Epilog-Überschrift, die perfekt mit Farbe, Schriftgröße und Formatierung in den Beitrag eingebaut war wie eine neue Beitrags-Überschrift! :lol: :lol:
Hattest du da vergessen, einen Epilog-Platzhalter einzufügen, oder war das so geplant?
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 3633
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Bärig gebutterte Geschichtchen

Beitragvon Butterbrotbär » 15. Juni 2021, 07:16

Danke dir! :mrgreen:

Tja. ;) Selbst der noch unerfahrenen Juna traue ich schon fast zu, ihren Hof gegen zwei Handlanger zu verteidigen. Wenn zusätzlich noch die Geächteten auf ihrer Seite stehen, ist es wahrlich schon ein kleines Wunder, dass die Rietgraskrone für die Jagd doch noch bei Thorald landen konnte. :lol: Ich hoffe, es stört nicht, dass offen gelassen wurde, wie genau Ken Thorald nun zur Jagd aufstachelt. Mir wurde das ein bisschen zu düster, darum blieb es am Ende bloß bei einem potentiellen Plan. Kens Aufstieg zum Statthalter von Andor kann (zumindest innerhalb des Kanons) zwar nicht aufgehalten werden, aber immerhin gibt es so ein bisschen Potential für Robin-Hood-Abenteuer im Rietland, bis die Geächteten wieder in ihre eigene Welt zurückkehren.

LG BBB

PS: Das war tatsächlich Absicht. :P Fünf Platzhalter lassen vielleicht fünf Kapitel erwarten und dann ist schon nach dem vierten die Luft draußen...
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1925
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

VorherigeNächste