Zurück zur Taverne

42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Phoenixpower » 21. April 2024, 08:17

Meines Wissens nach hat gerade niemand irgendwelche Kräuter bei sich. Die beiden blauen Kräuter wurden aufgedeckt, aber noch nicht eingesammelt und Grent hat 1x weiß und 1x rot genutzt.


Ich wollte kurz ankündigen, dass ich diese Woche Abschlussprüfung hab und daher bis wahrscheinlich einschließlich Mittwoch nicht mehr in die Taverne kommen werde.

Grent ist ja bis morgen nach der Gestalt klar, beim Rest vertraue ich darauf, dass ihr keine schlechten Entscheidungen treffen werdet ;)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2846
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 21. April 2024, 10:43

Hallo Phoenixpower

Dann alles Gute für deine Prüfungen. :D

Zu den Kräutern: Bislang hat in der Tat lediglich Aćh ein paar Blaubachbeeren im Gepäck. Ansonsten gibt es bisher nur ein Schnep mit weiteren BBB, das bereits aufgedeckt wurde.
Moai
 
Beiträge: 3972
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 21. April 2024, 11:42

Ach, Moai! :roll:

Thorn wäre jetzt dran. Auf direktem Weg zur Zeltstadt? Oder will er noch den zweiten Iquar mitnehmen? Wäre ein "Umweg" von 1h, den entweder er oder Aćh machen müssten.


Thorn natürlich. Bei A'ch wären es ja 2 Stunden, there and back again.
Mein Vorschlag: Thorn 407 (Iquar mitnehmen), 404, 400. Stunde 6.
Tenaya direkt nach 437. Stunde 5? Sammelt den Stärkepunkt dort ein. A'ch in die Zeltstadt.
Grent nach 462. Stunde 6, deckt ein Eisplättchen auf. Jetzt wäre ein Schneesturm ok.

Thorn versetzt Flaps nach ??? 405?
A'ch versetzt Turr nach ??? 405?
Einer von beiden entzündet das Feuer.
Thorn setzt den Falken ein, um die dritte Steintafel von Grent zu holen. Alle Steintafeln zu Thorn.
Eventuell schickt er Grent noch Blaubeeren und einen Kristall.
Tenaya wurde entweder durch einen Schneesturm zu den Blaubeeren versetzt oder geht jetzt dorthin.
Ansonsten geht sie vorsichtig weiter zum Brennholz und nimmt das vorsichtshalber mit. Sie entzündet so rein prinzipiell ein Feuerchen in ihrer Hand, wo sie sich aufwärmt.
Eventuell geht sie noch weiter, und auch Grent nützt noch seine 7. Stunde, um den Schwarzen Turm zu betreten.

Beim Sonnenaufgang laufen beide Gors in die Siedlung, wo sie schon von den Iquar erwartet werden.

Der Wargor sollte auf 415 stehen, der Felltroll auf 405 und alles andere interessiert uns nicht, oder?

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6813
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 21. April 2024, 16:44

Die Frage zum Ewige Kälte Plättchen wurde mir soeben von Herrn Menzel beantwortet. Und die Antwort kommt etwas überraschend:

Hallo lieber Herr Galaphil,

gerne beantworte ich Ihre Frage: Das Wenden des Plättchens hat nichts mit dem Verschieben des Plättchens zu tun.
D.h. ja, leider ist es so, dass am nächsten Tag das Plättchen gewendet wird und an der entsprechenden Stelle des Sonnenaufgang-Feldes weitergeschoben wird.


Mit besten Grüßen
Michael Menzel


Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6813
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 21. April 2024, 18:33

Thorn ist dran und holt den verloren gegangenen Iquar auf 407 und bringt ihn direkt in die Zeltstadt...
JuLei
 
Beiträge: 223
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 22. April 2024, 02:24

Galaphil hat geschrieben:Die Frage zum Ewige Kälte Plättchen wurde mir soeben von Herrn Menzel beantwortet. Und die Antwort kommt etwas überraschend:

Hallo lieber Herr Galaphil,

gerne beantworte ich Ihre Frage: Das Wenden des Plättchens hat nichts mit dem Verschieben des Plättchens zu tun.
D.h. ja, leider ist es so, dass am nächsten Tag das Plättchen gewendet wird und an der entsprechenden Stelle des Sonnenaufgang-Feldes weitergeschoben wird.


Mit besten Grüßen
Michael Menzel


Lieben Gruß, Galaphil


Aha! Dann haben wir es ja tatsächlich (ohne es vorher genau zu wissen) richtig gespielt. Schade, dass es auf der Karte oder im Regelheft nicht genauer beschrieben wurde.
Aber gut, dass jetzt Klarheit besteht.
Moai
 
Beiträge: 3972
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 22. April 2024, 07:38

Moai hat geschrieben:Der Tag nähert sich dem Sonnenuntergang...

- Thorn nimmt auch noch den zweiten Iquar unter seine Fittiche und begleitet beide zur Zeltstadt. (6.h)

- Grent setzt seine Überquerung des Sees fort, doch bemerkt auf Feld 462, dass ihm der Schneesturm dicht auf den Fersen ist. (6.h) Aćh und Tenaya werden um ein Feld versetzt. Aćh landet dadurch in der Zeltstadt und übergibt die Blaubachbeeren sowie beide Tafeln an Thorn.

Thorn kann den Flederfuchs um ein Feld versetzen. z.B. nach 433, um zu erfahren, ob es sich für Tenaya noch lohnt, dorthin zu laufen (Blutkraut).


Manchmal ärgert man sich, das man zu schnell unterwegs ist und nicht ein wenig bummelt. Der Schneesturm hätte Thorn ja auch geholfen und er hätte dann noch Takuri versetzen können mit der zusätzlichen Stunde.

Ja.. Thorn nimmt sich Flaps an und versetzt ihn auf 433.
JuLei
 
Beiträge: 223
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 22. April 2024, 11:06

Der Schneesturm hätte Thorn auf das Feld mit dem Gor versetzt. Und er wäre die Iquar losgeworden, die man dann für zusätzliche Stunden hätte erneut holen müssen.
Also gut, dass Thorn MIT den Iquar in der Stadt der Zelte war. ;)

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6813
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 22. April 2024, 12:35

Galaphil hat geschrieben:Der Schneesturm hätte Thorn auf das Feld mit dem Gor versetzt. Und er wäre die Iquar losgeworden, die man dann für zusätzliche Stunden hätte erneut holen müssen.
Also gut, dass Thorn MIT den Iquar in der Stadt der Zelte war. ;)

LG Galaphil


Bin von einem Stopp auf 404 ausgegangen... Aber alles gut...Man kann nicht immer alles 1000 prozentig optimal planen...

Und ich bin echt begeistert, wie Ihr das immer alles so perfekt plant.

LG JuLei

@Phönixpower Viel Erfolg bei deinen Prüfungen
JuLei
 
Beiträge: 223
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 22. April 2024, 14:26

Auch dann wären die Iquar zurück geblieben. ;)

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6813
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste