Zurück zur Taverne

11. SI Tavernenspiel Diskussion

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon Galaphil » 22. Februar 2024, 04:27

In E5 sollte eigentlich noch ein Entdecker stehen, oder?
Drei standen da, 2 wurden beim Wüten zerstört.

Und ich hoffe, dass Troll dann in der VP mit Dem Dschungel zu nah den Entdecker in E5 zerstört, damit das Gebiet dort keine Probleme mehr macht.

Die Abfolge in der Invasorenphase ist Bauen: Berge - Wüten: Berge - Bauen: Dschungel - Entdecken???, oder?
D.h., idealerweise kümmern wir uns in der Schnellen Phase noch um das Dorf in E2, dann sollte in E5 nicht gebaut werden, oder?
Galaphil
 
Beiträge: 6684
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon TroII » 22. Februar 2024, 15:06

Ein alter Plan: Stärkung der Aufständischen, Gewimmel im Fluss und den Elementarschub auf den Sturzregen. (Mit Sonne, Erde und Wasser.)
Die Stärkung der Aufständischen lohnt sich aber nur mit den Elementen Sonne und Erde (Wasser willst du eh), falls du Pflanze brauchst muss ich umdenken.

Allerdings wäre jetzt auch grundsätzlich ein guter Zeitpunkt für eine kleine Verfolgungsjagd in D2 oder E7. Und ich stelle schonmal in den Raum, dass ich mit der ausgedehnten Jagd entweder die Entdecker in E7 zerstöre (jetzt sollte ja benachbart kein Dorf mehr sein), oder die Stadt in D2.
Aber der konkrete Plan wartet mal bis zur nächsten Karte.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4847
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon TroII » 23. Februar 2024, 00:38

Ich denke, es wird langsam Zeit für ein koordiniertes Vorgehen, um die letzten Invasoren in ein bis zwei Runden von der Insel zu scheuchen. :D

Ich kann diese Runde mit ausgedehnter Jagd E7 freiräumen, und nach der Invasorenphase alles in D2 außer die Stadt mit Verfolgungsjagd in den Ozean schieben. Und nächste Runde schnelle Phase könnte ich die Stadt in D2 mit ausgedehnter Jagd auch noch zerstören. Das Dorf in D5 erledigt sich selbst (wir verlieren bloß einen Dahan und erhalten eine Ödnis), d.h. wenn jemand bis NÄCHSTE Runde vor der Invasorenphase die Stadt in D3 zerstören kann, ist der D-Spielplan dann (bis auf Entdecker und evtl. durch die EK diese Runde) Invasorenfrei.

Weiterhin kann ich mit Jagd auf die Baumeister diese Runde das Bauen in E3 verhindern, und nach der Invasorenphase mittels rasender Angriff noch zwei Schaden in E2 machen.

Soweit ich das sehe müsstet ihr dann nur das Dorf bzw. die Dörfer in C1 (wird die zusätzliche Bauen-Aktion mit dem Extradorf vor oder nach der eigentlichen durchgeführt?), die Stadt in D1 sowie um E2 (zwei Schaden von meiner Seite) kümmern (und evtl. Dinge durch die EK), bevor die übernächste Invasorenphase beginnt, und wir gewinnen! :D

Und ich kann sogar noch wen mit Elementarschub (ich brauche Dschungel) unterstützen, oder eine andere meiner Karten spielen.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4847
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Beitragvon Galaphil » 23. Februar 2024, 01:19

Hallo Troll

Was der Sturzregen diese Runde machen kann:
Ich kann E2, E5 und D5 verteidigen.
Ich kann in der langsamen Phase entweder in D2 oder E2 alles leerräumen.
In D1 kann ich die Stadt soweit beschädigen, dass jemand nur noch in der langsamen! Phase 1 Schaden dort machen muss, damit dort die Stadt zerstört wird. Bestie wäre (in der langsamen Phase vorhanden.

Zum Elementarschub: Troll, du wirst dich freuen, die Elemente, die ich brauche, haben sich zu Wasser, Pflanze und Tier gewandelt!
Wasser sowieso, Pflanze für die Energie und um eine Ödnis zu entfernen, Tier, um den Folgeeffekt des Seeungeheuers auszulösen.

Die Gabe des Überflusses hätte ich in der schnellen Phase auch noch anzubieten. Die Präsenz würde ich aber bitte gerne selber setzen, schließlich hab ich schon zuviele zerstörte Präsenzen. :roll:

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6684
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon Moai » 23. Februar 2024, 03:23

Moin
E2 könnte ich auch verteidigen. (s.Plan des Ozeans). Allerdings müssten wir irgendwie noch 1 Schaden auf das Dorf machen, damit es in der Wüten-Phase zusammen mit der vorher neu entstehenden Stadt zerstört wird.
D2 müsste noch isoliert werden (oder D5 verteidigt) werden, damit es zu keinem neuen Dorf in D5 kommt.
Ansonsten dürfte in der 1. Bauen-Phase nichts weiter dazukommen. Und auch bei der 2. Bauen-Aktion wären es nur 2 Dörfer in C2 und E7.
Moai
 
Beiträge: 3907
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon Galaphil » 23. Februar 2024, 04:22

Ja, Moai, ich sehe deinen Plan, aber wir müssen auch sinnvolle Züge machen können. Wenn du mir alle sinnvollen Optionen wegnimmst, nützt das wenig. Ich hänge schon etwas in der Luft, weil ich eigentlich eine Karte auf D1 spielen wollte, wo du schon vorher alles plattmachst. Wir haben offensichtlich zu wenig Invasoren für unsere Möglichkeiten. :lol:

Ich kümmere mich jetzt um D5, E2 und E5, und in der VP noch um ein Gebiet, dass jetzt noch unbestimmt ist.

#Troll: Ich würde dir raten, mit deiner Präsenz aus D2 vor mir in der VP rauszugehen. Sicher ist sicher, und du kannst danach wieder hinein.
Galaphil
 
Beiträge: 6684
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon TroII » 23. Februar 2024, 08:09

Wie gesagt, D5 erledigt sich um Zweifel auch von selbst. Da einzugreifen erspart uns aber immerhin eine Ödnis und rettet einen Dahan.

Aber was habt ihr mit E5? Aktuell ist auf dem E-Spielplan nur das Dorf in E2 als einziges Dorf (und Städte gibt es gar keine), und in E5 ist kein Entdecker. Da wird also eh nicht gebaut, folglich auch nicht gewütet. (Außer die EK macht fiese Dinge.) Oder übersehe ich was?

Ich fasse zusammen:
Die Reißzähne übernehmen D2, E3 und E7. Da sich alles andere selbst zu erledigen scheint, zerstöre ich die Stadt in D2 eben schon diese Runde.
(Ich würde dann die Gabe des Überflusses wiederholen und ein Feuer wählen - braucht noch wer zwei beliebige andere Elemente?)

Galaphil kümmert sich um D5 und E2. (Und falls ich doch etwas übersehen habe auch E5.) Und hatte noch eine Karte übrig, um ggf. gegen die Probleme der EK vorzugehen?

Moai kümmert sich um C1, D1, die nötige Furcht und hilft Galaphil in E2.

Und damit reicht es schon! :D

Ich verfasse dann mal meinen Plan im Inselstrang.

PS: Die Präsenz in D2 kann ich selbst diese Runde weder hinaus noch hineinbewegen, und ich brauche sie am Ende dort. Bitte nicht zerstören, oder du bewegst sie. ;)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4847
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon Galaphil » 23. Februar 2024, 08:55

Hallo Troll

E5 ist optionell. Es wird dort gebaut und gewütet, und irgendwie weiß man nie, was die EK bringt.
In E2 brauche ich eigentlich keine Hilfe.

Zu D2: aber du kannst doch mit der Ausgedehnten Jagd Bestien bewegen UND deine Präsenz mitbewegen, oder täusch ich mich?
Und mit der Metamorphose würde ich auf die Invasorenkarte reagieren, bzw da die Stadt in D1 von Moai zerstört wird, würde ich direkt nach D2 dort hineinverwandeln. Und da möchte ich nicht unbedingt, dass deine Präsenz von der Ödnis zerstört wird.

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6684
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon TroII » 23. Februar 2024, 09:15

Galaphil hat geschrieben:E5 ist optionell. Es wird dort gebaut und gewütet, und irgendwie weiß man nie, was die EK bringt.

Ach so.

Galaphil hat geschrieben:Zu D2: aber du kannst doch mit der Ausgedehnten Jagd Bestien bewegen UND deine Präsenz mitbewegen, oder täusch ich mich?

Kann ich und mache ich auch - allerdings in E7. ;)
Wenn du das ganze langsam tust, ist es aber nicht so dramatisch, ich wende meine langsamen Fähigkeiten einfach vorher an, und danach wird meine Präsenz halt zerstört. (Und ehrlich gesagt ist D2 dann auch schon leergeräumt - aber falls durch die EK noch eine Stadt entsteht, darfst du die gerne übernehmen.)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4847
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 11. SI Tavernenspiel Diskussion

Beitragvon Galaphil » 23. Februar 2024, 11:09

Wenn dort nichts mehr übrig ist, muss ich auch nicht das Gebiet nehmen. Ich kann immer noch darauf reagieren was in der Invasorenphase alles passiert.

Und ja, es ist langsam.
Galaphil
 
Beiträge: 6684
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste