Zurück zur Taverne

1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 7. Dezember 2022, 22:33

Fähigkeitenkarten kommen morgen Vormittag.
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1951
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 7. Dezember 2022, 22:42

Phoenixpower hat geschrieben:
Galaphil hat geschrieben:Eigentlich wollte ich ja noch einen Dahan in meinen Sumpf SO6 verschieben, aus dem Sumpf O3 kommend, aber ich glaube, um im Hinterland keine unnützen Scherereien aufkommen zu lassen verschiebe ich einfach den Entdecker von der Wüste SW9 in mein Heimatgebirge SO8. Dann sind beide Wüsten invasorenfrei.
Bist du dir da sicher? Ich hätte den Entdecker sonst getötet. Aber ich kann auch den Entdecker in Moais Wüste W9 töten...
Ich könnte dir vorschlagen, dass du den Entdecker aus meiner Wüste SW1 in den Dschungel SW4 versammelst. Dann wären auf meinem Plan alle Gebiete geklärt und ich könnte mich ab der übernächsten Runde auf andere Pläne konzentrieren. Oder du verschiebst deinen Dahan...

LG Phoenixpower

Ich hab es korrigiert, allerdings würde ich den Entdecker in deinen Dschungel SW6 versammeln, nach SW4 kommt er nicht, das ist zu weit.
Dann ist es besser, du hilfst Moai/dem Schwarm. Ich glaube, auf meinem Plan hab ich so ziemlich alles unter Kontrolle.

Ich kann mir gut vorstellen, wenn ich es jetzt schon weiß, dass ich mich nebenbei auch um deine Wüste SW1 kümmern kann. Allerdings wäre es hilfreicher für mich gewesen, wenn da noch der Dahan stehen würde. Ich schaff es aber auch so, da bin ich ziemlich sicher.

PS#Phoenixpower: Verhinderst du das Wüten im Sumpf#2 auf deinem Plan SW? Kann ich da unbesorgt mit einer Präsenz hineingehen?
Phoenixpower hat geschrieben:(Feuerbälle und unlöschbare Flammen leeren weiterhin den Sumpf)

Meiner Meinung leert das den Sumpf eben nicht ganz:
Du hast 2 Dörfer und 1 Stadt. Diese Runde machst du einen Schaden an einem Dorf ODER der Stadt. Dieser Schaden heilt nicht. DANACH kommt eine Einöde. Nächste Runde machst du einen Schaden an jedem Dorf und an der Stadt, plus noch zweimal einen Schaden (und der Dahan stirbt). D.h., in Summe hast du 1+3+2=6 Schaden gemacht, aber die beiden Dörfer und die Schaden halten insgesamt 7 Schaden aus, irgendein Dorf/Stadt überlebt also, wenn auch angeschlagen, und verwüstet anschließend den Sumpf mit einer Ödnis. Suboptimal.ABER: Was hast du eigentlich jetzt beim Dahan-Aufstand gemacht? Hast du da schon einen Schaden im Sumpf gemacht, der aber beim Bild nicht berücksichtigt wurde? Das könnte natürlich der fehlende Schaden gewesen sein, ist aber laut Bild nicht ersichtlich, und du hast dann auch nie geschrieben, für was du dich letztendlich entschieden hast.
Galaphil
 
Beiträge: 4624
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Trollerei » 8. Dezember 2022, 06:05

Eskalationsdörfer kommen bei mir nach Berge 6 und Sumpf 10. Wüste ist zum Glück recht entspannt für mich :D
Trollerei
 
Beiträge: 1049
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: Auf einer höchst spirituellen Insel

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Phoenixpower » 8. Dezember 2022, 08:20

In meinem Sumpf sind aktuell laut Bild ein Dorf, das einen Schaden erlitten hat(unten links, ist halt ein biiischen unscharf :roll: ), ein Dorf ohne Schaden und eine Stadt ohne Schaden. Ergibt 1+2+3=6 Leben.

Die unlöschbaren Flammen machen 1 Schaden, die Feuerbälle machen 3+1+1(Einöde)=5 Schaden. Ergibt 6 Schaden. Der Sumpf ist sicher, allerdings stirbt der Dahan wegen den Feuerbällen, wenn ihn niemand raus bewegt...


Jetzt musst du mir erklären, wie du es machen willst. Soll ich jetzt Moais Wüste W9 mit Wald zerplatzt in schwelende Splitter leeren? Du kümmerst dich dann um meine beide Wüsten? Ich könnte das Dorf in Moais 9 auch vor dem Wüten mit dem heißen Dampf noch schnell zerstören. Dann könnte ich auch meine Wüste SW9 mitnehmen. Mir würde es, auch Reichweitetechnisch voll reichen, wenn du den Entdecker aus der Wüste SW1 wegversammelst. Reichweitetechnisch funktionieren die Dschungel SW4 und SW5. Dann wären meine Wüsten halt erledigt...
Aber wenn du irgendwelche anderen Pläne hast, ist's mir auch recht. Musst du mir nur sagen.



So, und jetzt zu den Fähigkeiten. Trollerei zieht 6 schwache Fähigkeit, im Tausch gegen die Nutztiere:
IMG_20221207_203829291_HDR.jpg


Und ich lerne eine starke Fähigkeit:
IMG_20221207_203751290_HDR.jpg
Die schwingen der Sonne wäre mit der Stimme des Donners natürlich absoluter Jackpot, aber als Vulkan...
Für Hass wächst zu gefräßiger Gestalt ist die Ödnis zu sehr auf meinem Plan konzentriert :roll: :lol:
Die anderen beiden sind natürlich tolle Karten für den Vulkan. Wer braucht denn am ehesten Hilfe? Ich glaube, auch wenn es toll wäre, aus den Gebirgen raus zu kommen, komme ich mit meiner dritten WF weit genug, um auch entfernte Gebiete zu erreichen.
Ja, Galaphil wird wieder kommen „Verteidigen 20“. Das ist krass, aber so viel Schaden werden die Invasoren nicht machen. Da wiederholst du lieber dein gepanzertes Land, dann bekommst du auch wieder Energie raus...
Dazu kommt, dass meine einzige andere Karte mit Licht kein Feuer hat, was zur Folge hat, dass ich nicht genügend Feuer hätte um meine Elementarfähigkeiten zu triggern.
Also wird's der Sturm der Fähigkeiten

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1951
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 8. Dezember 2022, 08:45

Hallo Phoenixpower

Also wenn ein Dorf schon einen Schaden hatte, dann stimmt ja alles. Das hatte ich nur nicht gesehen am Plan.

Wenn der Sumpf sicher leer wird, dann hüpft meine Präsenz dort hinein und dann sind alle Probleme nicht so schlimm, auch nicht deine beiden Wüsten (also die Wüste SW9 ist ja schon invasorenfrei, ich habe meinen Rundenbeitrag im Inselstrang dementsprechend editiert). Um SW1 kann ich mich dann locker kümmern.

Wenn du den Sturm der Fähigkeiten ziehst hast du meine Zustimmung! Und ich würde mich auch melden als Zielgeist, gerne auch anstelle der Freuden geschmolzenen Gesteins, denn damit schaut auch mehr Energie für mich raus und ich hab ja noch ein bisschen Energie gut.

Den unaufhaltsamen Anspruch sehe ich nur interessant für das Platzieren der Präsenz, aber Verteidigen 20 brauchen wir nicht.

Dann frag ich mal PP, mit was kann ich rechnen, wie unterstützt mich der Vulkan diese Runde?

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 4624
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Moai » 8. Dezember 2022, 09:16

Moin zusammen

Nur erst mal ganz kurz (eure Beiträge muss ich mir später mal in Ruhe durchlesen):
Bei der Eskalation setze ich eines der Dörfer in die Berge 10 statt in den Sumpf 7. Ich weiß noch nicht genau, ob ich nächste Runde etwas gegen das Wüten dort unternehmen kann. Also wäre es besser, dort kein Dorf stehen zu haben.

Es sei denn, einer von euch kann etwas dagegen unternehmen.

Und wegen der "Problemwüste 2". Falls ich noch die Möglichkeit bekomme, zwei Dahan zu verschieben (z.B. aus Dschungel 1), könnte ich in der Wüten-Phase dort bis zu 4 Dahan versammeln. Und die würden 8 Schaden gegen die Stadt, 2 Dörfer und 1 Entdecker machen. Genug Verteidigung würde ich zusammen kriegen.
Moai
 
Beiträge: 2362
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 8. Dezember 2022, 09:23

Also darum kann ich mich definitiv nicht kümmern, und ob das Grün noch einen Sumpf verteidigen kann....

Apropos Grün: nicht vergessen, mit den Kletterpflanzen bitte die Stadt im Sumpf O3 zerstören!

Edit: Oh! Trollerei hat seine Lieblingskarte im Angebot! :D
Galaphil
 
Beiträge: 4624
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Moai » 8. Dezember 2022, 09:27

Ja, ich merke bei der Planung: Die Wüsten sind wirklich das unangenehmste, was für mich kommen konnte. Selbst die "Küstengebiete" wären nicht so dramatisch gewesen...
Moai
 
Beiträge: 2362
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Galaphil » 8. Dezember 2022, 09:34

Du hast Hilfe, Moai!
Deine Problemwüste W2 Leere ich vor dem Wüten!

Und der Vulkan kümmert sich um deine Wüste, die an sein Gebirge angrenzt. Du hast also nur die beiden Wüsten ganz oben im Norden zu verteidigen. :mrgreen:

PS: Ach, ich bin so unschlüssig was ich tun soll! Soll ich eine neue Karte draften (Herz) oder doch eine weitere Karte spielen (Hirn)?
Galaphil
 
Beiträge: 4624
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 1. SI-Tavernenspiel - Diskussion

Beitragvon Moai » 8. Dezember 2022, 10:17

So, jetzt habe ich mir den Spielplan mal genauer angeschaut. Und ich muss doch leider zugeben, ohne fremde Hilfe geht es nicht.

#"Sternenlicht": Wenn du die Wüste 2 vor dem Wüten leeren kannst, wäre das schon sehr hilfreich. Du meintest, du bekämst 11 Schaden zusammen, richtig? (Eine Ödnis käme zwar auch, aber ich denke, das können wir dann verschmerzen). Also wäre es genug, um zur Zeit die Stadt, die 4 Entdecker (sofern nicht nächste Runde noch in den Küstengebieten entdeckt wird) und bis zu 2 Dörfer (von denen eines jetzt noch in der Bauen-Aktion hinzukommt) zu zerstören. Für mich wäre jetzt die Frage, was mit dem Dorf im Dschungel 1 geschehen soll. Bei der Hirten-Migration würde es entweder in die Wüste 2 oder in die Wüste 3 (im SW) versetzt werden. Dann würde es mit den 11 Schaden nicht reichen, um die Wüste 2 komplett zu leeren.

Jetzt zwei Fragen an "Grün": Kannst du nächste Runde etwas im Westen verhindern? Also entweder das Wüten im Sumpf 7 (in diesem Fall würde ich das Dorf nicht in Berge 10 setzen, sondern lieber in den Sumpf 7) oder das Bauen in Wüste 2. Dann käme dort kein Dorf hinzu und durch die Hirten-Migration wird das Dorf aus dem Dschungel 1 in die Wüste 2 versetzt werden. Das würde dann mit den 11 Schaden reichen, die das "Sternenlicht" in der Wüste anrichten kann.
Ich denke mal, das Bauen-Verhindern in der Wüste wäre sinnvoller.
Und die zweite Frage: Spielst du nächste Runde noch einmal "Gabe der Ausbreitung"?Wenn ja, würde ich das gerne in Anspruch nehmen. Umso eher kann ich auf meinen Präsenz-Leisten entweder 4 Karten ausspielen oder das Tier-Element freischalten.

Und jetzt an den "Vulkan". Du meintest, du könntest etwas gegen den Entdecker in der Wüste 9 unternehmen. Wäre es auch möglich, dort noch zwei Dörfer zu entfernen, die nächste Runde dort stehen werden? Eines durch Bauen und eines durch die H.-M.
Gut, wenn erst mal der Entdecker entfernt wird, würde es schon mal das Bauen eines Dorfes verhindern. Dann wäre für die Wüten-Phase nur noch ein Dorf übrig. Evtl. kann ich dort Verteidigen, so dass wir dort keine Ödnis bekommen.

Aber für alle weiteren Überlegungen warte ich jetzt erst einmal ab, welche neue schwache Fähigkeit ich erhalte.

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 2362
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

VorherigeNächste