Zurück zur Taverne

10 Jahre Andor! Das wird cool!

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Phoenixpower » 6. Februar 2022, 18:27

Ich denke dass VL3 durchaus möglich wären (Wenn mit neuen Autoren, dann tippe ich auf BBB und Troll ;)), allerdings halte ich es für unwahrscheinlich, dass es sich dabei um eine Erweiterung für die RidN handelt, da, wie irgendwer irgendwann hier schon Mal gesagt hat, eine Erweiterung für eine Erweiterung finanziell unglücklich wäre, da diese dann ja erst nach dem Kauf der anderen Erweiterung zum Kauf in Frage käme.
Insofern halte ich eine Erweiterung für's graue Gebirge für wahrscheinlicher. Das würde mich auch sehr freuen, da dieser Plan mein priorisierter Plan ist.
Oder eine Fortsetzung von AoH?!? Das wäre mMn noch besser :D
Dennoch halte ich es auch für möglich, dass wir enttäuscht werden und es nichts "großes" neues gibt...

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2859
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Trollerei » 6. Februar 2022, 19:14

Ich kenne das erweiterungsargument, aber: wie viele personen haben wohl dlh und kein ridn gekauft? Außerdem fände ich es wie gesagt toll wenn man das potential der spielplan rücksehiten gescheit ausgeschöpft werden würde, insbesondere das von hadria. Wobei aoh natürlich auch cool wäre...
Trollerei
 
Beiträge: 1540
Registriert: 22. Januar 2022, 13:23
Wohnort: Auf einer höchst spirituellen Insel

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Okc, der Elf » 6. Februar 2022, 20:41

Tatsächlich wurde die Bigbox jetzt auch ganz offiziell auf instagram öffentlich gemacht. Ich würde schon glauben, dass wir noch *irgendetwas* bekommen, was noch nicht angekündigt ist. Einfach alles, was dieses Jahr kommen wird, noch dazu bei so einem "bedeutsamen" für Andor, vor diesem Jahr anzukündigen, wäre dann doch nicht so ein guter marketing-stunt
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1314
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon TroII » 6. Februar 2022, 22:02

Ich hoffe ja ein bisschen auf eine weitere Tavernenparty, so wie zum Fünfjährigen! :P

Aber das hängt natürlich auch von Corona ab... :(

Ansonsten finde ich ja, es wird wieder mal Zeit für einen Fan-Legenden-Wettbewerb! 8-)


Gruß, Troll
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4879
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Mithrandir » 7. Februar 2022, 09:42

Die VL-Autoren treten hier in den letzten Monaten kaum noch in Erscheinung, was für eine weitere Box sprechen würde (vielleicht wieder von allen 4 zusammen?!)
Das "Argument" des Verlages was eine Erweiterung zum Norden betrifft, halte ich für vorgeschoben. Vom Grundspiel wurde mehr als 1 Mio verkauft (steht so im Katalog) Sicher wurden von RidN deutlich weniger verkauft, vielleicht nur 5% sagen wir mal, also vorsichtig geraten 50k. Verkauft man an 10% von denen eine VL-Nord-Box, sind das 5000. Die bringen sicher nicht den großen Profit aber kostendeckend ist es sicher. Weniger Risiko hat man natürlich, wenn man dasselbe einfach neu verpackt und nochmal verkauft. Catan macht es vor mit dem "Duell", früher "Fürsten". Dasselbe nochmal. Neu (und nicht mal schön) verpackt.
Ich bleibe dennoch gespannt was das Jahr bringt. Tavernenparty wäre sicher cool.
Mithrandir
 
Beiträge: 6
Registriert: 26. Februar 2014, 18:30

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Butterbrotbär » 11. Februar 2022, 00:41

Hmmm...

Die drei Skizzen vor dem Andor-Hintergrund sind vermutlich drei Hinweise darauf, was auch immer da kommen mag:
– Oben links eine Ansammlung von Häusern und etwas Turmähnlichem. Und täusche ich mich, oder kann man links auf der Höhe des goldenen Drachen einen Steg erkennen?
– Unten links eine Gestalt, die von der Schattenhexe treffend als Gor mit Schnabel beschrieben wurde.
– Oben rechts ein Gesicht. Scheint mir auf den ersten Blick kein uns bereits bekanntes Bild zu sein, und wie die Schattenhexe bereits sagte, passt die Frisur wirklich gut auf die neue Heldin aus der Junior-Erweiterung. Eine neue Bonus-Heldin wäre auch etwas sehr Schönes. :P

@Phoenixpower: Also, zumindest ich habe nichts damit zu tun. Und kann somit ganz nach Belieben spekulieren, was da kommt. :P

Die zwei bislang unerfüllten Andor-Ankündigungen wären die schon lange ersehnte Fortsetzung der AoH-Story sowie die Fortsetzung der Andor-App, die in der Corona-Zeit ja leider zum Stillstand gekommen ist. Ob da je was kommt, steht bei beiden in den Sternen, aber wir können immer hoffen. :P
An Produkten könnte ich mir auch eine weitere StoryQuest vorstellen (was sich prima mit einer AoH-Fortsetzung kombinieren ließe ;) )
Beim 5-Jahre-Jubiläum gab‘s die Bonus-Box, zum 10-Jahre-Jubiläum kommt evtl. eine Nord-Bonus-Box?
Ne, ich bin mir gar nicht sicher, ob wir hier überhaupt noch ein weiteres Produkt oder neues Online-Material erwarten dürfen. Wie Troll schon gesagt hat, könnte es auch mal wieder einen Event oder ein großes Gewinnspiel geben. Würde mich auch sehr freuen.

"Cool" passt ja ziemlich gut zum neuen Gewinnspiel (viewtopic.php?f=15&t=7209). Schauen wir mal, was daraus wird...

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon UhrMensch » 11. Februar 2022, 20:29

"Das "Argument" des Verlages was eine Erweiterung zum Norden betrifft, halte ich für vorgeschoben."

Michael Menzel hat mir selber mal gesagt, dass eine Erweiterung für eine Erweiterung sich finanziell nicht lohnt, weil Andor dafür wieder nicht erfolgreich genug ist. :(
Allerdings war das auf der Jubiläumsfeier zu 5 Jahren Andor, also 2017. Man kann ja hoffen, dass sich die Reise in den Norden inzwischen weiter gut verkauft hat und sich die Situation dadurch geändert hat. Eine Erweiterung für den Norden finde ich nämlich auch toll. :)

Irgendwann (vor einigen Jahren) habe ich, glaube ich, mal gelesen, dass ein Spiel, von dem 25 000 Exemplare verkauft werden, als erfolgreich/profitabel gilt. Die Zahl, ab der es kostendeckend ist, liegt also irgendwo darunter, aber ich fürchte, dass die 5 000 Exemplare aus deinem Rechenbeispiel noch nicht ausreichen.
Ich hoffe trotzdem weiter... :)
UhrMensch
 
Beiträge: 219
Registriert: 19. April 2015, 20:34

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Kar éVarin » 12. Februar 2022, 11:34

Es gibt ja schon ein paar pessimistische und auch sehr hoffnungsvolle Beiträge hier. Das es jetzt zumindest eine Online-Party gibt und auch ein alter Orfen ausgegraben wurde, stimmt mich sehr hoffnungsvoll, dass da noch was für alte Andorhasen kommt. AoH und/oder eine Nordbox, oder eine Nordbox, die AoH enthält, stehen auch bei mir ganz oben auf der Wunschliste, kann die Argumente aber nachvollziehen. Ein Leckerlie für uns, dass nicht zwingend auf Kommerz abziehlt, wäre aber eine sehr schöne Geste von KOSMOS...

Ich träume mal kurz:
Auf der Online-Party wird uns ein Fan-Legenden-Wettbewerb vorgestellt, der mit dem rätselhaften Objekt unter dem Schneehügel zu tun hat. Die Gewinner werden dann im Sommer (Herbst ist zu riskant) auf einer Live-Party gekürt.
Wobei der Wettbewerb natürlich auch morgen, nach der Aufflösung, starten könnte...

Gespannte Grüße
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 2343
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Butterbrotbär » 16. Februar 2022, 23:41

Kurzer Anhang zur obigen Abschätzung:
BGG hat ja jeweils Statistik-Seiten (z.B. https://boardgamegeek.com/boardgame/127 ... ndor/stats) zu ihren Spielen.
Aktuell geben 28.2k Personen an, das Grundspiel zu besitzen, sowie 6.2k, DRidN zu besitzen.
Nehmen wir einfach mal an, dass die BGG-Accounts repräsentativ sind für die gesamte Spielerschaft (was man gut anzweifeln mag, Brettspiel-Nerds kaufen sich vielleicht eher Erweiterungen), so besäßen immerhin über 20% der Grundspiel-Besitzer auch DRidN. Das wären schon über 200k Leute. 25k Leute wären... naja, immer noch ein Achtel davon. Hmmm...
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 10 Jahre Andor! Das wird cool!

Beitragvon Mithrandir » 17. Februar 2022, 07:50

@Uhrmensch: Wenn vom Grundspiel 1 Mio+ verkauft wurden, muss die Frage gestattet sein, wie viel Gewinn der Verlag damit gemacht hat. Meine 5k geschätzten Exemplare sind max. 0,5% der Grundspielbesitzer. Wenn ich dann noch sehe, wie viele Leute mitunter ausreichen, um kleine Spiele bei KS oder in der Spieleschmiede zu fördern... Sicher wird der Verlag mit 5000 verkauften Nord-VL´s nicht den großen Profit anhäufen, das ist mir klar. Aber die Box dürfte sich bei einer solchen Stückzahl fast schon selbst finanzieren, und von Verlustgeschäft im gesamten Andorversum kann man da sicher auch nicht mehr sprechen.
Ich verstehe in dem Zusammenhang auch nicht, dass Kosmos bereit ist, das Risiko der Ableger (C&T, DBdR, SQ) einzugehen - und da ist C&T mangels Interesse bereits eingestellt und DBdR wird sicher in Kürze denselben Weg gehen; von dem unsäglich miesen SQ rede ich gar nicht erst - aber eine Erweiterung für den Norden ist ein zu großes Wagnis?!
Nein, da bleibe ich bei meiner Meinung. Damals, als du mit MM gesprochen hast, war das sicher in Ordnung, aber mittlerweile sehe ich das als überholt an.
Mithrandir
 
Beiträge: 6
Registriert: 26. Februar 2014, 18:30

VorherigeNächste