Zurück zur Taverne

Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 4. Januar 2015, 08:56

Antigor hat geschrieben:
Speerkämpfer hat geschrieben:Ich brauch unbedingt Bücher, um mich in die Geschichte zu versetzen.
Bei mir ist es genauso. ich mag E-Books nicht so. :?

:( :(
Nein, Scherz :D
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 5. Januar 2015, 12:58

Nur mal so:
Einen einzigen kleinen Nachteil hat der roman.
Der Spielraum für fan legenden wird verkleinert.
Ich mein:Aktuell kann man zwischen die legenden und gerade vor die legenden schöne legenden schreiben und seine eigenen Geschichten erfinden.
Wenn mehr offizielle Story existiert gibts da weniger Optionen.
Immer noch mehr als genug aber dennoch...wer eine "Vorgeschichtenlegende " schreiben will sollte sich vermutlich beeilen.
:D
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Speerkämpfer » 5. Januar 2015, 13:37

Das ganze könnte ja auch aus der Sicht eines Bauern seien, der sich gegen die Kreaturen zur Wehr setzen muss, dabei Freunde findet und schließlich eine Verbindung aus bösen Leuten aufdeckt, sie benachrichtigen König Thorald und eine große finale Schlacht findet statt, in der die Kreaturen mitkämpfen, die Helden sind eher Nebenfiguren, die Feinde sind besiegt und alles ist wie vorher.
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Carsten » 5. Januar 2015, 14:18

fussssohle hat geschrieben:Warum wurde aus dem Storyteil auf der Andor Web-Site die Geschichte der Helden und die Varkurs entfehrnt?


Seltsam, dass das hier (aus dem Thread "Die Taverne in der Box") wohl allgemein überlesen wurde...
Die kleine Varkur-Story wie auch die Helden-Stories wurden tatsächlich von der Webseite entfernt. Möglich, dass es sich bei dem Andor-Roman um Varkur und seine Vergangenheit handelt!?
Carsten
 
Beiträge: 223
Registriert: 3. Januar 2014, 07:11

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 5. Januar 2015, 14:55

Carsten hat geschrieben:
fussssohle hat geschrieben:Warum wurde aus dem Storyteil auf der Andor Web-Site die Geschichte der Helden und die Varkurs entfehrnt?


Seltsam, dass das hier (aus dem Thread "Die Taverne in der Box") wohl allgemein überlesen wurde...
Die kleine Varkur-Story wie auch die Helden-Stories wurden tatsächlich von der Webseite entfernt. Möglich, dass es sich bei dem Andor-Roman um Varkur und seine Vergangenheit handelt!?

Seine Vorfahren etc. kennen wir ja schon. (Die zwei Orden)
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Mjölnir » 5. Januar 2015, 15:02

Ich habe es gelesen aber bislang nicht kommentiert. ;)

Vielleicht wird ja eher oder wenigstens auch die Vorgeschichte der Helden thematisiert?! Sowohl bei den 4 Helden als auch bei Varkur wurde ja in groben Zügen von ihrer Kindheit erzählt ("Geboren als der Sohn eines Bauern, wuchs Thorn in den Weiten des südlichen Andor auf." // "Kram war der Sohn von Drack, der mit Brandur durch das Graue Gebirge nach Andor geflohen war." usw.)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3177
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon MarkusW » 5. Januar 2015, 15:41

Apropos, wo ist eigentlich der Storyteil über die Helden hin? :shock:

Dann gibt es in Krahd auch wieder Zwerge, Bronzezwerge vielleicht? ;)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 5. Januar 2015, 15:47

MarkusW hat geschrieben:Apropos, wo ist eigentlich der Storyteil über die Helden hin? :shock:

Dann gibt es in Krahd auch wieder Zwerge, Bronzezwerge vielleicht? ;)

Ganz bestimmt ;)
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Wirano » 5. Januar 2015, 18:25

Ich hatte schon vor etwa drei Monaten angefangen eine art Prolog zu schreiben in dem ein teil aus der Kindheit der Helden erzählt und wie sie dann schließlich auf die Burg gerufen wurden.
Ich habe fast einen Anfall bekommen als ich gesehen habe das so etwas änliches schon bald offiziel herraus kommen soll.
Ich bin noch nicht ganz vertig und jetzt kriege ich auch noch druck! :D
Benutzeravatar
Wirano
 
Beiträge: 64
Registriert: 1. November 2014, 18:12
Wohnort: Umgezogen in den Wachsamen Wald Feld 54 (Zur Zeit im Grauen Gebirge unterwegs)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 5. Januar 2015, 18:41

O Weh.
Jetzt seh ichs auch.
Die Helden-Storys sibd weg.
Die waren super für L1.
Wo sind sie hin :cry:
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

VorherigeNächste