Zurück zur Taverne

Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 1. Januar 2015, 13:08

Tost hat geschrieben:
wirano hat geschrieben:Schade :oops: ! Ich total der Bücher-Freak.

Ohne meine E-book reader könnte Ich auch nicht mehr leben :P

Ich
Hasse
E Books

Aber lesen tu ich auch sehr gerne.
Jede mengr Bücherwürmer hier was ? :lol:
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 1. Januar 2015, 14:55

Damian hat geschrieben:Ich
Hasse
E Books

Wieso :?:
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 1. Januar 2015, 15:01

Es is weniger ein sachlicher Grund als vielmehr Geschmackssache.
Ich finde,dass eim Display,das so tut als ob es ein buch wäre nicht an das Gefühl eines echten buches rankommt.
Es sind die kleinen dinge:
Das knittern der seiten.
Das Buch wirklich in der hand zu halten.
Das volle Bücherregal zu sehen.
Das Buch am Ende zuzuschlagen über den Einband streichen und darüber nachdenken wie schön es doch war...
Diese Emotionen und das Gefühl des lesens gehen bei einem E-Book (in meinen augen) komplett unter.
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 1. Januar 2015, 15:10

@Damian
Zum Teil stimme Ich dir zu, aber Ich finde bei E-Books so praktisch, das
man sie sich auch von der Bücherei ausleihen kann, ohne dort hinzugehen.
Mein Display sieht nicht aus wie ein Buch :?: Ach ja, genügend "normale"
Bücher habe Ich auch zu hause ;)
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 1. Januar 2015, 15:14

Ich mag's in der Bücherei herumzustöbern...
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Mjölnir » 1. Januar 2015, 15:35

Ich mag die Parallel-Welt aus beidem. :)
In den Urlaub nehme ich mir das kleine Kind mit, habe da ein paar Bücher drauf und muss nicht zu viel zum Strand mitschleppen. Außerdem gehe ich dem "kann ich das auch mal lesen" meiner Jungs aus dem Weg, da sie gleichzeitig auf dem Smartphone lesen können. Oft sind EBooks auch preiswerter, was mich besonders bei Büchern, die man vielleicht nur mal "so nebenbei" liest, eher zum Kauf animiert als ein gebundenes Exemplar.
Besondere Bücher kaufe ich mir aber als "richtiges" Buch. DLvA wird garantiert in gebundener Form den Weg zu mir finden. Sollte es auch eine digitale Ausgabe geben, will ich nicht ausschließen, dass ich beides kaufe.
Am Ende ist es ein bisschen wie bei Musik. Für zwischendurch sind mp3 perfekt, aber manchmal will man die CD (oder Schallplatte), um etwas zum Anfassen zu haben.
Schade fände ich es - bei Musik und Büchern - nur dann, wenn das Eine durch das Andere ersetzt würde. :)

Ich hoffe, dass wir in 4 Wochen auch erfahren, in welcher Form das Buch erscheinen wird.
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3177
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon MarkusW » 1. Januar 2015, 18:41

also seit DLvA weiß ich nicht mehr, wie ein Buch aussieht. ;)
Gut, dass sich das nächsten Sommer ändern wird. :D

Ich bin aber eher bei Damian. So ein richtiges Buch ist schon was besonderes und da hat Mjölnir dann auch wieder recht, ich kaufe mir ganz sicher nicht jedes Buch, schon gar nicht in gebundener Form.

LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Speerkämpfer » 1. Januar 2015, 19:18

Ich brauch unbedingt Bücher, um mich in die Geschichte zu versetzen. Meist kauf ich sie mir aber als Taschenbuch.
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Damian » 1. Januar 2015, 19:30

Viel.kaufen.tu ich auch nich.
Ich nutze sehr intensiv die Bücherei.
Wenn,dann.aber gebunden.
Stilechter.
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Antigor » 2. Januar 2015, 08:10

Speerkämpfer hat geschrieben:Ich brauch unbedingt Bücher, um mich in die Geschichte zu versetzen.
Bei mir ist es genauso. ich mag E-Books nicht so. :?
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

VorherigeNächste