Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Der Verrückte König

Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Gilda » 24. September 2014, 10:51

Fan-Legenden-Erfinder: Christian

Inhaltsangabe: Durch die Burg hallt Nachts ein finsteres Gelächter. Es ist König Brandur der sich seit Wochen in seinen Gemächern eingeschlossen hat. Am Hofe geht das Gerücht rum, dass er verrückt geworden sei und sich der dunklen Magie hingibt.
Helden wappnet euch und lüftet das Geheimnis um den "verrückten König".

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll (eher für erfahrene Spieler)

UPDATE: 21.Oktober 2014
Der verrückte König.pdf
(1.52 MiB) 1459-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1096
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Pauli » 24. September 2014, 11:43

Muss heut Abend ausprobiert werden! Klingt fürchterlich spannend!
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon kollerbua » 24. September 2014, 11:55

Danke fürs Hochladen. Für Fragen oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. :)

Gruß Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Pauli » 25. September 2014, 09:52

Hab deine Legende nun zu Ende gespielt.
Sie hat mir sehr gut gefallen, ich habe sie mit Kram (Bruderschild), Kheelan (Fackel von Cavern) und Bragor (Andorianische Flöte) gespielt und habe sie auf L gewonnen. Das war bitter nötig, denn sonst hätte ich gnadenlos wegen Kreaturen die in die Burg einziehen würden verloren. Was es noch spannender gemacht hat, war des ich es in der 10. Stunde gepackt hab. Habe Varkur dann in einer Kampfrunde besiegt, aber nur mit dem 8er-Pergament.
Übrigens, das die Hexe erschlagen wird hat uns sehr getroffen.
Die Sache mit den Pergamenten hat das Ganze sehr vereinfacht (aber nur gegen Varkur).
Kann man sie überhaupt ohne gewinnen? Wenn ja, probier ich das mal aus.
LG von Pauli
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Pauli » 25. September 2014, 09:54

Was die Sprache angeht: Die Szene mit dem mächtigen Troll ging ein wenig schnell, auch das erschlagen der Hexe könnte man besser rüberbringen - trotzdem: Tolle Legende die mir sehr viel Spaß gemacht hat!
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon kollerbua » 25. September 2014, 10:35

Danke für die Anregungen.
Ja die Geschichte um den Troll bzw. der Hexe ist ein bisschen kurz geraten.
Da war ich ein bisschen schreibfaul ;) Das hätte ich ein bisschen mehr ausschmücken können, dass man noch tiefer in die Geschichte eintaucht.
Die Pergamente sind im Endkampf eigentlich fast Pflicht. Da ja Varkur sehr viele Stärkepunkte hat und mit 3 schwarzen Würfel ausgestattet ist. Sonst ist es sehr schwer ihn zu besiegen. Außer ihr habt vorher genügend Beute gemacht. Das Bruderschild erleichtert da einiges. Wir haben statt der Fackel das Stundenglas verwendet.
Schön, dass dir die Legende Spass gemacht hat.
Gruß Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Pauli » 25. September 2014, 13:45

Insgesamt hatten wir durch Kram und den Bruderschild 36 Stärkepunkte.
Eine Frage kommt mir grad:
Du schreibst auf einer der A-Karten, dass die Legende sofort verloren sei, wenn eine Kreatur auf das Feld mit dem König kommt. Auf der Hinweiskarte "Rat der Hexe" passiert aber genau das, das hat mich etwas irritiert. Hab dann einfach weitergespielt, hoffe das war richtig so!
Pauli
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon kollerbua » 25. September 2014, 13:54

Ja das stimmt. Das hätte ich dazuschreiben müssen, dass dieser Troll ein "Endgegner" ist und den König (Bauerplättchen) ignoriert. Dieser Troll ist in dem Sinne keine normale Kreatur sondern die Verkörperung des Bösen, welche von Brandur Besitz ergriffen hat.
Ich hab für diese Legende auch einen Helden erschaffen. Mit diesem Helden dürfte die Legende auch leichter zu spielen sein, besonders wenn der Zwerg inkl. Bruderschild dabei ist. Falls du die Legende mal mit vier Spielern spielst, kannst dir ja mal den "Holvar" ansehen. ;)
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon Horus68 » 26. September 2014, 08:46

Ich hab das schon richtig gelesen Es stehen auch alle Gaben der Andori, das Sternenschild und das Bruderschild zur Wahl (Karte A4). OKKKKKK schienbar ist es selbst damit nicht so ohne. bin gespannt. Evtl. könnte man auf die "Hinweiskarten" vorne noch drauf schreiben wann sie aktiviert werden. Ich weiß das dies immer etwas zwiespältig ist. Was schreib man drauf OHNE zuviel zu verraten. Bei A3 kann es sinnvol sein das Feld F markieren zu lassen bzw. später Feld J. ( Ja ich lese mir bei neuen Legenden meist schonmal grob die Karten duch befor ich spiele, nennt es cheaten wenn ihr wollt)
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1049
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Fan-Legende: Der Verrückte König

Beitragvon kollerbua » 26. September 2014, 11:56

Danke für die Tipps.
Es ist meine erste Legende. Ich hab sie zwar schon korrekturlesen lassen aber wir haben Andor erst Mitte August für uns entdeckt. Sind nach den ersten Legenden schon Feuer und Flamme gewesen.
Bei der nächsten Legende lasse ich alle Tipps und Ratschläge einfließen.
Ich hoffe du hast trotz der kleinen Fehler Spass an der Legende.
Gruß Christian
kollerbua
 
Beiträge: 0
Registriert: 18. September 2014, 09:50

Nächste