Zurück zur Taverne

Der Soundtrack zum Spiel

Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Gilda » 1. Oktober 2014, 07:21

Hallo zusammen,

ich freue mich euch heute eine ganz besonders tolle News zur Reise in den Norden ankündigen zu können: Den „Die Reise in den Norden“ Soundtrack.

Andor_Boardgame_Soundtrack.jpg

Mit diesem speziell für diese Erweiterung komponierten Soundtrack begleitet euch die Fantasy-Folk-Band ELANE auf eurer fantastischen Reise in den Norden.
Ab Mitte Oktober steht dieser atmosphärische und über 70 Minuten lange Soundtrack hier auf legenden-von-andor.de für euch zum kostenlosen Download bereit.

Ihr könnt den Track während des Spielens im Hintergrund laufen lassen und so die Reise in den Norden noch intensiver erleben!

Einen kleinen Vorgeschmack auf dieses musikalische Werk konntet ihr bereits im Andor-Trailer bekommen. http://player.vimeo.com/video/105654782

Ich freue mich sehr schon heute die Macher des Soundtracks, die Fantasy-Folk-Band ELANE, in der Taverne begrüßen zu dürfen.

Gilda: Willkommen in Andor. Ich freue mich, dass ihr da seid. Macht es euch bequem. Mögt ihr unseren Gästen erst einmal erzählen wer sich hinter dem Namen ELANE verbirgt und seit wann es euch als Band gibt?
ELANE (alle): Hallo zusammen und vielen Dank für die Einladung. Gemütlich hier!
Joran: Elane gibt es seit 2001. Der Name ist mir plötzlich eingefallen und er steht unter anderem für eine Fantasyfigur aus dem Land Glenvore.


Gilda: Ihr kommt aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands. Wie habt ihr euch „gefunden“ und wie könnt ihr über solche Entfernungen zusammen Musik machen?
Nico: Das ELANE-Kernteam besteht – wenn man das so betrachten mag – aus Joran, Skaldir und mir. Wir stammen alle ursprünglich aus dem Sauerland, so dass die Wege früher deutlich kürzer waren. Gefunden haben wir uns über unsere Freundeskreise. Erst nach und nach sind dann alle irgendwie weggezogen und haben mich hier allein zurück gelassen im Sauerländer Nebel. Möchte daraus nicht mal jemand eine Andor-Legende schreiben?

elane02.jpg

Gilda: Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?
Nico: Wir nennen unsere Musik „Fantasy Folk“. Das ist zwar ein recht einengender Begriff, aber er beschreibt unser Genre ganz gut. Wir benutzen viele akustische Gitarren und Folk-Elemente im Songwriting. Genauso wichtig sind für uns aber auch die Keyboards oder Orchester-Sounds, die stark zur Stimmung eines Songs beitragen können. Für unsere Live-Auftritte dürfen dann gern auch noch ein paar Rock-Einlagen dazu kommen. Auf unseren Alben findet man immer wieder kurze Soundtrack-artige Instrumentalstücke, auch das ist zu einem festen Bestandteil von Elanes musikalischem Konzept geworden. Als uns Michael Menzel, der Erfinder von Andor, fragte, ob wir nicht Lust hätten, einen Score für sein neues Spiel „Die Reise in den Norden“ zu komponieren, mussten wir nicht lange überlegen.

Gilda: Wie kam der Kontakt mit Michael Menzel und Andor zustande?
Joran : Ich hatte mir das Brettspiel „Andor“ gekauft und später festgestellt, dass eine Karte einen Fehldruck hat. Weil ich die Andor-Website so sympathisch fand, habe ich mich daraufhin mit einem Foto des Fehlers dort gemeldet; vielleicht wäre es für die Hersteller noch hilfreich. Geantwortet hat mir Michael selbst und so kamen wir ins Gespräch. So ein „Zufall“! Er war direkt angetan von unserer Musik und so kam eines zum anderen.

Gilda: Wie muss man sich die Zusammenarbeit mit Michael Menzel vorstellen? Wie habt ihr angefangen? Hattet ihr die Möglichkeit „Die Reise in den Norden“ vorher zu spielen?
Joran: Ich habe bislang nur die Legenden des ersten Spiels gespielt (und intensiv die Illustrationen und die Gestaltung des Spiels bewundert :) . Aber durch andere Fantasyspielerfahrungen konnte ich mich gut in die Themen hineinversetzen. Wir sind alle fantasy-affin. Deshalb ist es uns nicht schwer gefallen uns in die Themen zu versetzen. Es war eine sehr spannende Aufgabe, etwas Neues, vor allem bewusst sehr ruhige Musik zu machen, die aber trotzdem auch episch ist.
Nico: Micha hatte sehr konkrete Vorstellungen, wie Spiel und Musik miteinander harmonieren sollen. Er skizzierte für uns beispielsweise eine Spannungskurve, mittels derer wir erkennen konnten , wie intensiv die Instrumentierung und die Melodien zu welchem Zeitpunkt des Spiels werden durften. An welcher Stelle würde es besondere Gefahren geben, die eine spezifische Änderung der Grundstimmung erfordern? Und so weiter. Man kann sagen, Michael war der Kartograph. Er hat den Kurs klar skizziert und für den nötigen Rückenwind gesorgt. Unser Job war es, die Segel zu setzen, Karte und Kompass zu lesen und die kreativen Strömungen zu finden.


Gilda: Im Soundtrack hört man manchmal nur Meeresrauschen oder das Knirschen einer Takelage und hin und wieder ist es völlig still. Ist das so gewollt?
Nico: Ja, das ist Teil des künstlerischen Konzepts. Michael kennt die zu spielenden Legenden sehr genau und hat die Vorgaben für den Soundtrack exakt so angepasst, dass er perfekt zum Spielgeschehen passt.

ANDOR NORD_Spielplanausschnitt.jpg

Gilda: Wie lange hat die Entwicklung des Soundtracks gedauert?
Nico: Wir haben im April 2014 die ersten Gespräche geführt und uns kreativ ausgetauscht. Alles in allem waren es für den Soundtrack ca. 3 bis 4 Monate, in denen immer wieder Abstimmungs- und Justierungsrunden stattfanden.

Gilda: Wird es weitere Musik-Projekte für „Die Legenden von Andor“ geben?
Joran: Von unserer Seite aus sehr gerne.
Nico: Es kommt natürlich auch auf die Reaktionen der Andor-Fans an. Teilt uns Euer Feedback im Andor-Forum mit, wir sind schon so gespannt!


Gilda: Ich danke euch ganz herzlich für dieses Interview und für den tollen Soundtrack. Und ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg für eure zukünftigen Projekte.
ELANE (Alle): Wir danken Dir, Gilda! Wir können es genauso wenig wie ihr erwarten, dass „Die Reise in den Norden“ endlich in den Regalen steht.
Wer mehr von uns hören mag: Am 3. Oktober veröffentlicht „unsere“ Joran Elane ihr erstes Soloalbum (Album „Glenvore“; http://www.joran-elane.com). Die Musik von ELANE gibt es u. a. auf unserer Website, auf Wunsch auch mit persönlicher Signatur: http://Shop.Elane-Music.de. Wir freuen uns auf Euch!


Mehr über ELANE findet ihr unter:
http://www.elane-music.de
und
https://www.facebook.com/ElaneMusic
Youtube: https://www.youtube.com/user/Elanetube
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1096
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon MarkusW » 1. Oktober 2014, 07:45

Wooow, das ist ja eine tolle Sache!
Ich erinnere mich gut, dass die Hintergrundmusik zur Stimmungsvertiefung hier mal großes Thema war. ;)
Um so schöner, dass das aufgegriffen wurde.
Ich bin sehr gespannt, wie gut die Musik mit dem Spielerlebnis harmoniert. :)

LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1748
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon before » 1. Oktober 2014, 08:03

Wahnsinn, unglaublich!!
Bin schon gespannt das ganze Stück zu hören.
Benutzeravatar
before
 
Beiträge: 156
Registriert: 28. Oktober 2013, 10:19
Wohnort: An der Grenze zum Wachsamen Wald

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Kohlhof » 1. Oktober 2014, 08:15

Ich freue mich schon zu Spielen und die Musik dazu zu hören. Sehr cool, dass ein kostenloser Download bereitstehen wird :!:
Kohlhof
 
Beiträge: 87
Registriert: 16. Januar 2014, 16:31
Wohnort: Kassel

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Carsten » 1. Oktober 2014, 08:23

Großartig!
Auch das interview mit ELANE ist sehr interessant.

Ihr lasst euch aber auch immer wieder etwas Neues einfallen. :D
Carsten
 
Beiträge: 217
Registriert: 3. Januar 2014, 07:11

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Jim » 1. Oktober 2014, 08:49

Super Idee!
Und Danke fürs Interview, bin schon sehr gespannt!
Frage mich nur wie die Stücke unterteilt werden, bekommt jede Legende ein eigenes Lied welches man auf endlossschleife hören kann oder ist es wirklich ein Track der von Anfang bis Ende zusammenhängend ist?

Gruß Jim
Jim
 
Beiträge: 111
Registriert: 5. Juni 2014, 11:26
Wohnort: Fürth

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Mjölnir » 1. Oktober 2014, 09:15

Ganz großes Kino! Vielen Dank an alle Beteiligten, an Micha, an Elane und den Verlag, der es möglich macht, uns das als kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen. :o
Es ist wirklich etwas ganz Besonderes, dass die Diskussion um musikalische Untermalung aufgegriffen und so professionell umgesetzt wurde. Bin sehr gespannt auf das erste Hören. :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3081
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Horus68 » 1. Oktober 2014, 09:59

Darauf habe ich gewartet. Bin ja beriets seid längerem Elane infiziert ( die CD zu den Bücher von Kai Meyers ist zu empfehlen)
Freu mich meine Elane Sammlung endlich um neues Futter zu erweitern. Eine Frage hab ich noch, ist Joran im Forum? Hat er schon die tollen Fanlegenden entdeckt? Evtl. schon eine beigesteuert??
HEy meld dich Joran :D Und gerne mal ein Konzert in der Nähe von Stuttgart, fänd ich geil!!
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1049
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon Proxima55 » 1. Oktober 2014, 18:14

Die Idee ist ja klasse. Ich freue mich jetzt schon auf die Musik. :P Großes Lob, dass hier die Wünsche der Spielgemeinschaft so toll aufgegriffen werden! :)
Proxima55
 
Beiträge: 96
Registriert: 15. November 2013, 17:12

Re: Der Soundtrack zum Spiel

Beitragvon doro » 1. Oktober 2014, 18:18

Hei zusammen,

auch bin wie alle gespannt wie ein Flitzebogen auf die Musik und freue mich auf den download. Tolle Idee und toll, dass sie umgesetzt wurde.

He Horus,
Joran ist wohl glaube ich weiblich. Im Interview steht:
... unsere Joran ihr erstes Soloalbum ...

Grüße, Doro
doro
 
Beiträge: 632
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Nächste