Orfen – Der Wolfskrieger

Mit dieser Heldentafel erweitern sich die Spielmöglichkeiten von „Die Legenden von Andor“ um einen zusätzlichen starken Helden und eine ebenso starke Heldin.Orfen und Marfa ersetzen den Zwerg Kram und die Zwergin Bait.Gespielt werden sie mit den gelben Materialien dieser beiden Helden (Kunststoffhalter, 3 Würfel, 2 Holzscheiben, 1 Holzstein).

 

 

 

 

In der Ära des Sternenschilds gilt für Orfen und Marfa folgendes:

  • Dieser Zusatz-Held (kostenloser Download auf legenden-von-andor.de) ist besonders gut geeignet, um den Leitwolf zu zähmen. Seine Sonderfähigkeit: Hat die Zehnerstelle des Feldes, auf dem er steht, einen höheren Wert, als die Stärkepunkte auf seiner Heldentafel, dann zählt auf diesem Feld dieser höhere Wert.

    Beispiel 1: Orfen hat 2 Stärkepunkte und steht auf Feld 65. In diesem Fall hat er auf diesem Feld 6 Stärkepunkte.

  • Wenn Orfen einen Wolf bekämpft oder den Leitwolf zähmen will, dann hat der Wolf einen Kampfwert von 4 x des Stärkepunktwertes, den Orfen auf seiner Heldentafel markiert hat.

    Beispiel 2: Orfen hat 2 Stärkepunkte und steht auf Feld 65. In diesem Fall hat er 6 Stärkepunkte. Der Wolf vervierfacht aber nur die Stärkepunkte auf Orfens Heldentafel. Das heißt, der Wolf hat einen Kampfwert von 4 x 2 = 8. Orfen braucht nun nur noch mindestens eine 2 zu würfeln und hat dann 2 + 6 = 8.

  • Wenn Orfen nach dem Zähmen des Leitwolfs das Wolfssymbol auf seine Heldentafel legt, um die Stärke aller Wölfe für den Rest des Spiels zu markieren, legt er das Symbol über seinen tatsächlichen Stärkepunktwert, also direkt oberhalb seines Holzsteins.